15 Januar 2016

Freitagsfüller und Dies und Das

So sah es heute Morgen aus meinem Zimmerfenster heraus aus.
Trotz Regen und Schneeregen zwischendurch ist es immer noch recht zuckrig draußen. Der große Schneefall allerdings, der vorrausgesagt wurde, ist ausgeblieben bzw. ist an uns vorübergezogen.
Ich schlumpfe so herum, bin kuschelig eingepackt und bin am Backen. Zum Brot gibt es dann vermutlich morgen mal einen Eintrag. Der Teig ist jetzt in der Form und geht das zweite Mal. In einer halben Stunde heißt es ab in den Ofen damit.
Ich sitze jetzt wieder mal mit dem Laptop am Wohnzimmertisch, die Katzen kuscheln fast alle auf dem Sofa herum und ich trinke Tee. Rooibusch Vanillekipferl, seeeehr lecker. (Und jetzt auch leider leer.)
Und nach all der Zeit gibt es jetzt auch nochmal einen Freitagsfüller.

Die Vorgaben sind fett gedruckt, meine Einfüller kursiv.
1.    Die Schnelligkeit  ist dieser Tage offenbar ein absolutes Muss . Ob an der Supermarktkasse gnadenlos die Ware durchgerauscht wird, egal, ob man mit dem Verräumen nachkommt oder nicht, oder ob die Menschen durchs Leben hasten und schneller, schneller Leistungleistungleistung bringen müssen. Ich finde es ganz grausam und zelebriere gerne alles in meinem eigenen Tempo.
2.     Wenig Schnee und viel Regen - könnte auch andersrum sein. 
3.   Ich war im  Malrausch bei dem Bild von Höðr .
4.   Meist liegt das, was ich anziehen will ganz unten im Kleiderschrank.
5.   Ich muss unbedingt den World of Warcraft Film im Kino sehen. Es dauert aber noch eine Weile, bis er anläuft.
6.   Ich habe eine Tasse Tee auf meinem Tisch stehen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf
einen Serienabend, morgen habe ich  Einkaufen und Malen geplant und Sonntag möchte ich die Radicofarbe ausprobieren .

Die Vorlage gibt es hier.

Außerdem habe ich endlich die Gewinnkette für Sionnaigh mit dem Pentagramm versehen.
Für die Instagram-"Freude schenken"-Aktion aus dem letzten Jahr habe ich auch die letzte Überraschung gefertigt. Die Userin hatte zwischendurch mal ihren Account gelöscht und ist nun doch wiedergekehrt.
Das Altkupfer finde ich ganz wunderschön. Beides wird sich morgen auf den Weg mit der Post machen - vorausgesetzt, ich komme nicht erst dann zum Einkaufen, wenn die Post schon zu hat.
Jetzt ist es Zeit, das Brot in den Ofen zu bringen. Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag.

Kommentare:

Beltane hat gesagt…

Auch ich finde es absolut furchtbar an der Kasse vom Kassierer/in "gestresst" zu werden. Absolut!!!
Liebe Grüße zum Wochenende

Rowan hat gesagt…

Ganz schlimm ist es bei Feinkost Albrecht ^^
Schönen Sonntag!