27 September 2016

Zauberfrau-Hexenkalender

Ihr Lieben, ich sollte mich wirklich schämen, den (das?) Blog derzeit so zu vernachlässigen.
Aber doch, es gibt mich noch - und ich hoffe, doch demnächst wieder mehr zu bloggen.
Für heute möchte ich denen unter Euch, die den Hexenkalender von Zauberfrau bestellen, eine kleine Verlosung mit beisteuern.
Als diesjährige Mitwirkende am Hexenkalender 2017, einem selbst-stärkendem, nachhaltigen und magischen Kalenderprojekt, was es so vorher noch nicht gab, habe ich habe hier eine Besonderheit.
Vom 27.09. bis zum 01.10. gibt es eine Verlosung für Euch.
Jede Bestellung die in der Zeit unter www.Zauberfrau.com eingeht, in diesem Zeitraum gebucht wird und auch das Codewort: "zauberfrau2017" im Anmerkungsfeld der Bestellung enthält, nimmt automatisch an dieser Verlosung teil!
Eine Bestellung muss nicht den Kalender enthalten, obwohl ich ihn sehr empfehle. Zu gewinnen gibt es einen zauberhaft gestalteten Mondkalender ( http://bit.ly/2c8PAZd ) im Zweier-Pack in A4 und A5, superpraktisch für die Küche, fürs Notizbuch oder laminiert für den Garten, als Mondzeitkalender am Schreibtisch in der Ausführung Deiner Wahl. :)

Auf die Plätze, fertig, los! Es kann beginnen - viel Freude Euch und viel Glück!
Bei Fragen dazu wendet Euch gerne direkt an Schwestern@Zauberfrau.com oder nutzt das Kontakt-Formular auf Zauberfrau.com.

18 Juli 2016

[Gemalt] Aradias Tochter

Das hier wollte ich eigentlich schon lange mal verbloggt haben. Ich weiß auch nicht, wieso ich es verschusselt habe.
Entstanden ist bzw. skizziert wurde es beim letzten SketchFest.
"Aradias Tochter" hatte auch wieder eine Botschaft mit im Gepäck:
"Magie ist nichts, was Du in der äußeren Welt suchen solltest, obwohl sie überall um uns herum existiert und alles, was ist, durchfließt und durchströmt.
Magie ist etwas, das Du in Dir suchen solltest.
Hast Du sie vor langer Zeit in Dir vergraben?
Hole sie wieder ans Licht und ehre sie als den Schatz, der sie ist.
Nutze sie weise und vertraue in die Kraft des Mondes. Sie wird Dir eine helfende Hand dabei reichen, Deine Wünsche zu manifestieren.
Aber denke daran, sie nicht zu mißbrauchen, oder sie wird einen tiefen Schatten auf Dich werfen."

30 Juni 2016

[Gemalt] Hekates Tor zur inneren Weisheit

Gute Güte...ich sollte mich was schämen. Ich habe ja wirklich wieder einmal ewig Pause gehabt hier.
Ich hatte zwar immer mal wieder Ideen zum Bloggen, bin aber irgendwie nicht dazu gekommen. Das ändert sich nun hoffentlich wieder - wenn das hier überhaupt noch wer liest. ^_^

Diesen Monat war das Thema des Enchanted Visions Project "Gateway". Lange Zeit fiel mir nicht wirklich etwas dazu ein; vermutlich hatte ich einfach zuviel überlegt und nicht einfach kommen lassen, was dazu da war. Denn plötzlich war sie da - Hekate. Dieses Mal nicht, wie ich sie sonst immer wahrnehme, mit dem schwarzen Haare und der weißen Strähne. Und dann musste das Bild auch raus. Vorgestern habe ich es fertig bekommen.

Sie hatte auch eine ziemlich klare Botschaft für mich. Und für alle, die sich von dem Bild angezogen fühlen:

Sei gegrüßt!
Du hast wieder zu meinem Tor gefunden. Es ist schön, Dich wieder hier zu sehen - ich habe bereits eine Weile auf Dich gewartet. 
Es ist Zeit, dass Du durch mein Portal schreitest und Dir Deine Magie zurückholst. Du hast sie immer in Dir gehabt; wie konntest Du das nur vergessen?
Nimm sie.
Nutze sie. 
Zu Deinem eigenen und zum Höchsten Besten.
Sie gehört zu Dir. Sie ist ein Teil von Dir. Lass sie übernehmen. 
Du wandelst nicht das erste Mal auf dieser Erde und Du hast Deine Magie immer vollkommen natürlich genutzt, ob Du Dir darüber bewusst warst oder nicht. 
Lass sie wieder fließen, nutze sie mit Stolz und erfülle Deine guten Wünsche.
Du hast die Macht.
Frage mich, und ich werde da sein und Dir meine Hilfe anbieten.
Geh Deinen Weg - Magie ist ein Teil davon.

Ja....ich bin dabei. Ich versuche es.

08 Juni 2016

03 Juni 2016

#30daysdraworletter - "Urlaubsreif" / Freitagsfüller

Das hier habe ich dazu heute Morgen zusammengekritzelt.
Ich wünsche all den Urlaubsreifen unter Euch ein schönes und erholsames Wochenende!

Jetzt aber zum Freitagsfüller. Die Vorgaben sind wie immer fett geschrieben, meine Einfüllsel kursiv.

1.   Wenn ich jemals   von meiner Kunst leben kann, bin ich überglücklich.
2.    Die Wetterstation sagt, es gibt in absehbarer Zeit Sommer.
3.   Das Wetter ist eindeutig zum Fürchten . ich weiß nicht, was ich schlimmer finde. Die Schwüle oder den Sturzbachregen.
4.    Ob ich heute noch vernünftig geputzt bekomme muss ich sehen.
5.    Zu meinem Bedauern war das Einkaufen heute die Hölle und ich bin sickenass geworden. 
6.    Heute brauche ich keinen Sonnenschutz.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein bisschen Lesen und Prime, morgen habe ich  einen Tag mit den Mädels geplant und Sonntag möchte ich ganz geruhsam bei Athena das Wochenende unseres Kreis der Vier ausklingen lassen  !

Die Vorlage für den Freitagsfüller gibt es wie immer hier.

02 Juni 2016

#30daysdraworletter - beginnt mit "B"

Bei dem Stichwort heute musste ich nicht lange überlegen, denn zum "B" fiel mir gleich das Buch ein. Meine Bücherregale quellen über und ich muss sie endlich mal vernünftig ordnen. Und trotzdem könnte ich bei jedem Besuch in einer Buchhandlung wieder welche mit nach Hause schleppen. Dabei ist die Liste der Bücher in den Regalen, die ich noch nicht gelesen habe, gar nicht so kurz.
Das Bild dazu ist jetzt nicht so der wirkliche Hit, aber es hat mir Spaß gemacht. Und ich habe so ein bisschen nachgedacht.
Empfindet Ihr das auch so, dass Bücher geradezu Welten öffnen? Sie sind wie kleine Portale, durch die wir jederzeit gehen können und die uns in die verschiedensten Landschaften führen. Wir können die Welt um uns herum vollkommen vergessen, längst vergangene Epochen wiedererleben und den phantastischsten Wesen begegnen.
Ich finde es immer sehr schade, wenn jemand sagt, er liest nicht. Zwar sehe ich auch gerne Filme, aber es ist kein Vergleich. In einer verfilmten Geschichte kommen meist etliche Dinge zu kurz oder sie werden verfälscht. Außerdem arbeitet meine Phantasie hier nicht so mit, als wenn ich mir das bechriebene vor den inneren Auge entstehen lasse.
Ich finde es auch unheimlich wichtig, Kinder ans Lesen heranzuführen, denn es fördert die Phantasie und den Sprachschatz.
Jetzt habe ich hier rumschwadroniert....aber ich bin sicher nicht die einzige Leseratte hier.

01 Juni 2016

#30daysdraworletter - "Ich will Sommer"

Eigentlich hatte ich ja vor, heute endlich nochmal ausführlich zu bloggen.
Über den Juni schreiben, was zu den Wetterregeln, berichten, was die letzte Zeit so gewesen ist.... und jetzt ist es schon wieder so spät und ich bin zu matschig, um viel zu schreiben. Aber das wird nachgeholt! Ganz bestimmt.
So möchte ich heute nur zeigen, welche Challenge ich außer #mafflumomente , bei denen ich schon ewig dabei bin, grade noch so mitmache.
#30daysdraworletter bringt jeden Tag des Monats ein Stichwort, zu dem man etwas malen, doodlen oder kalligraphieren kann.
Heute war das Thema "Ich will Sommer":