12 Februar 2013

Luis - Zeichen und Visionen

Eine weitere Karte für unser Orakel ist fertig geworden:
Luis (gesprochen etwa "Luuhsch").
Luis steht für die Vogelbeere - im Englischen Rowan.
Die Vogelbeere ist einer der Bäume, die mit Divination, Visionen und der Sonne in Verbindung stehen und sie ist verwandt mit der Rose. Das englische Wort "rowan" könnte vom nordischen "Rune" abstammen...oder auch vom keltischen "rudha-an" (der Rote).

Luis, wie ich ihn hier mal nenne, steht zwischen den Welten, bewacht die Tore und bewahrt die Magie. Er ist hilfreich - aber auch grimmig, stürmisch und heftig; so verschenkt er seine Hilfe niemals freigiebig oder gar großzügig.
Bist Du bereit, durch das Tor zu schreiten?

"Oh. Quelle surprise... Schlußendlich bist Du ja doch noch hierher gekommen.
Nun - bist Du bereit, zuzuhören? Bist Du bereit, zu glauben?
Um Dich herum ist eine Vielfalt an Zeichen...wenn Du nur endlich die Augen Deiner Seele öffnetest und hinblicktest.
Bist Du darauf vorbereitet, in Deine Visionen zu vertrauen?
Bist Du gewillt, Deinen Weg anzunehmen?
Falls nicht - geh einfach weiter. Verschwende nicht meine Zeit."

Kommentare:

athena hat gesagt…

Ein tolles Bild, mit richtig viel Power und genauso der Text! Hach, ich warte immer so auf Eure Karten... ;-)

Hummel hat gesagt…

Überaus passend. Und ein wunderschön gemaltes Bild.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hübsch ist er geworden!
....und der Hintergrund sehr pasend.
Liebe Grüße
Grey Owl75/3nosiva

Alruna hat gesagt…

Woah, das ist grade genau meine Karte. Eberesche, Torwächter, Bewahrer der Magie, Seele öffnen, Rune - als ob du sie extra für mich grade gebloggt hättest.
*knuuuutsch*

Ashmodiel hat gesagt…

Da bin ich ja froh, dass er gleich walten kann =)