20 Dezember 2010

Don Oíche Úd i mBeithil

Ich muss mich grade etwas aufheitern...
Und das geht hervorragend mit Liedern, die ich gern habe.
Hier ein Weihnachtslied, das ich sehr, sehr liebe. (Das Gerede am Anfang könnt Ihr ja überspringen.)

Da denkt man nichts Böses, kämpft sich raus und durch das Schneechaos auf den Straßen, weil man einen Termin hat, fährt umsichtig und vorsichtig. Und was passiert? Man hält an einer roten Ampel und es fährt einem ein LKW hinten drauf.

Da hieß es dann heute noch lange in der Werkstatt rumsitzen, den Schock und Ärger in den Knochen haben und all das.
*seufz* Heute Abend kommt "Der kleine Lord", das entschädigt ein bisschen für den ganzen Mist.

Kommentare:

Rosenschwester hat gesagt…

Der Tag war einfach furchtbar - ich hoffe, daß dir zumindest nichts passiert ist!

Aber die Aufmunterung, die nehme ich mir auch gerne mir.

Fühl dich lieb umarmt - und laß uns gemeinsam hoffen, daß morgen ein besserer Tag auf uns wartet!

Liebe Grüße
Rea

Tine-Bine hat gesagt…

Ach, du Schande! :O
Ist dir etwas passiert?
Fühl dich mal geknuddelt!

MOONDAUGHTER hat gesagt…

Och Mensch:-(
Gut, dass dir nichts passiert ist.
Ich wünsch dir alles Liebe.

Ein schönes Yule
wünscht dir die Mondtochter

Nenièl hat gesagt…

Das ist ja wirklich ärgerlich, Du arme! Ich wünsche Dir, daß mit den Versicherungen alles klappt!

Merry Jul!
Nenièl

Ashmodai hat gesagt…

Danke Euch für die guten Wünsche.
Die Firma hat mir alle Daten gegeben und gemeint, die Werkstatt soll das dann mit ihnen abwickeln.

amala hat gesagt…

ach mensch, der dezember scheint ein schlechter auto-monat zu sein :(
gut, daß DIR und auch sonst niemandem was passiert ist. blechschäden sind zwar immer ätzend und ziehen viel gelaufe nach sich, aber viel besser als wenn einem lebewesen was passiert wäre!

Ashmodai hat gesagt…

Da hast Du Recht =)