11 Oktober 2010

Buchmesse und so


No spring nor summer beauty hath such grace
As I have seen in one autumnal face.

John Donne

Stimmung:
Wetter:
Getränk:
Musik: The Whyle - Qntal

Hallo und guten Morgen zusammen! Einen schönen Montag wünsche ich Euch und hoffe, Ihr habt das Wochenende gut überstanden.
Wir waren gestern auf der Buchmesse - und es war p r o p p e n v o l l. Zum Teil war es nicht nur eine Herausforderung an mein kaputtes Bein, sondern auch eine große für die Nerven. Blöd war auch, dass Hay House, der Verlag aus England, zu dem wir gerne wollten, wie die meisten internationalen Aussteller schon zusammengepackt hatte und der Stand sozusagen deserted war. Niemand mehr da, nur noch 2 Prospekte... Dabei sollte auch bis 17:30 Uhr Verkauf sein und ich hatte mich auf tolle englische Bücher zu Messepreisen gefreut.
Doch wir wurden entschädigt - unser Blick fiel auf den kleinen Stand von Blue Angel Publishing, einem australischen Verlag, der wunderschöne Orakel verlegt und auch Bücher und CDs. Nach einem netten Schwatz mit der Herausgeberin, die sichtlich müde und geschlaucht von den langen Messetagen war, gingen wir dank eines unfassbar netten Angebots bepackt und glücklich mit mehreren Orakeln nach Hause. Ich freue mich jetzt über:


Die Orakel sind allesamt wunderschön und ich freue mich darauf, sie auszuprobieren.
Auf der Rückfahrt kehrten wir noch ein und gönnten und ein unglaublich leckeres Baguette im Marché mit Kürbis-Frischkäse-Creme, Rucola, Sprossen, Gurke, Tomate und Kürbis.
Und heute bestraft mich mein Bein immer wieder für die Fahrt und das ganze laufen - ich war die Nacht schon einige Male wach, weil es so weh tat. Aber ich freue mich trotzdem, dass wir da waren.
Gefreut habe ich mich auch über die drei Meldungen You've made a sale, die mich von RedBubble erreichten. Zweimal war es das hier:

und einmal das hier:

Dabei stelle ich fest, dass ich Belenus unbedingt einmal neu malen muss. Aber ich freu mich riesig, ich kann gar nicht sagen, wie sehr.
Und ich stelle fest, dass es sich äußerst schlecht tippt, wenn man von Burmakatze Lady beschmust und bedrängelt wird.

Die Woche habe ich außerdem auch das Salbenrezept aus Auroras Kräutergärtchen genutzt und mir eine Rosen-Honig-Salbe gekocht. Hier kocht sie grade ein:

Leider musste ich dabei feststellen, dass die Küche schon beim Schmelzen des Melkfetts roch, als würde dort jemand eine Straße frisch teeren. Ich konnte es auch noch riechen, nachdem die Rosen und der Honig drin waren und stehe zumindest dem Melkfett, was ich benutzt habe, nun äußerst skeptisch gegenüber. Im Nachhinein las ich dann auf der Packung, dass Paraffine darin enthalten sind. Kein Wunder, dass es roch, wie auf der Ölbohrplattform. Ich trau mich jetzt kaum, die Salbe anzuwenden, bilde mir ein, ich rieche das Zeug immer noch (oder tu ich das?) und sinne auf Alternativen für die Salbenbasis.

Mein Infopaket vom Order of Bards, Ovates and Druids ist auch angekommen und ich bin davon sehr angetan. Ich würde die Ausbildung dort unglaublich gerne machen und hoffe sehr, mich dadurch an das zu erinnern, was ich in anderen Leben schon wusste. Momentan schrecken mich natürlich noch die Kursgebühren. Aber es ist wirklich etwas, das ich mir schon lange, lange, lange wünsche.

Kommentare:

Katherene hat gesagt…

Guten Morgen!

Diese Orakel sehen ja super aus...

Als Salbenbasis könntest du es mal mit einer Mischung aus Olivenöl und reinem Bienenwachs versuchen (je mehr Wachs, umso härter die Salbe, das ist sozusagen Geschmackssache). Lässt sich super mit Kräutern und dergleichen köcheln... und riecht nicht schlecht.

Liebe Grüße!

Ashmodai hat gesagt…

Bienenwachs!
Das ist d i e Idee!
Ich liebe den Geruch - jetzt muss ich bloß noch schauen, wo ich es am besten herbekomme. (Imker z.B.)

Katherene hat gesagt…

Das gibt's auch ganz profan in der Apotheke :) zumindest ich kauf es da.

Und herzlichen Dank für die netten Worte zu meinem blog.

Grüße!

Ashmodai hat gesagt…

Na, umso besser!
Da zieh ich doch heute gleich mal los.
Und gerne doch - ich hab ja nur gesagt was ich denke.

Zachia hat gesagt…

Das untere Orakel spricht mich besonders an, könntest du zu gegebener Zeit mal was darüber schreiben, bitte? Würde mich wirklich interessieren was für Erfahrungen du damit machst.

Gute Besserung für deine Schmerzen!

Alles Liebe
Zachia

Ashmodai hat gesagt…

Das mache ich gerne, wenn ich ein paar Erfahrungen damit gesammelt habe. :)
Und danke Dir!

2woelfe hat gesagt…

Was für ein schöner Spruch am Anfang!

Mit Bienenwachs nicht zu großzügig umgehen - das wird seeeehr fest. Meine Schwester macht Salben selbst, ich kann sie mal nach Rezepten fragen, wenn Du magst.

Mit dem OBOD liebäugle ich auch schon eine ganze Weile... Aber im Moment fühlt es sich noch nicht so richtig richtig an.

Wegen eines geschlossenen Blogs für die Fraternitas - wenn Ihr gerade keine Zeit dafür habt, könnte ich eines erstellen. Einfach anmailen bitte. :) Alternativ könnten wir uns auch mal ingame in einer Kneipe setzen und uns einfach RP-Gedanken austauschen.

Ashmodai hat gesagt…

Ja, ich denke, da muss man recht viel Öl zugeben, sonst kann man sich 'ne Kerze gießen. =D
Den/das (?) Blog kann ich gerne machen, macht mir ja Spaß. Aber in der Kneipe (z.B. Altstadt) sitzen find ich auch gut. :D

2woelfe hat gesagt…

Okay, Vorschlag: Gildenhaustreffen (Einweihung?) oder Kneipe für die erste Besprechung, dann Blog für alles weitere. Okay? Sollte es bei mir schwierig sein, Euch online zu treffen wegen abendlichen Arbeitens oder weil mein Kerl mich auch mal sehen will ;) würde ich Dir meinen Teil der Story einfach mal mailen mit der freundlichen Bitte um Weitererzählung und ggf. Abänderung der nicht passigen Teile.

Und, was ich noch sagen wollte: Glückwunsch zu den Verkäufen. Ich kann total gut verstehen, wie stolz Dich das machen muß und finde, das hast du echt verdient.

Ashmodai hat gesagt…

Danke Dir für die Glückwünsche. Ich freu mich immer total, wenn sowas mal passiert.
Das Treffen im Gildenhaus ist uns auch schon eingefallen - das wäre eh schön, sowas mal regelmäßig zu machen.

Alruna hat gesagt…

Die Orakel sehen sehr interessant aus. Würde mich auch freuen, wenn du etwas mehr dazu erzählen würdest ;-)
Und ebenfalls Glückwunsch zu den Verkäufen!
Alles Liebe
Alruna

Ashmodai hat gesagt…

Dankeschön, Alruna.
Ich werde dann berichten, gestern habe ich das erste ausprobiert :)

Barbara hat gesagt…

Die Orakel sehen wirklich schön aus, so vom äusseren her. Das unterste besonders. Aber ich habe schon soviele Karten: 3 Decks von Doreen Virtue, dann das Osho Zen Tarot (was ich auch sehr empfehlen kann, weils immer zutrifft und wunderschön gemalt ist), diverse andere Engel-Decks, Tarotkarten, Engelsymbolkarten, und, und...

Welches benutzt Du am meisten? Welches ist Dir am liebsten oder vertrautesten?

Ashmodai hat gesagt…

Hallo, liebe Barbara!
Ja, das unterste habe ich schon enige Male ausprobiert und finde es wirklich toll. Die Bilder haben zum Großteil auch eine richtig tolle Ausstrahlung und Kraft.
Was ich aber sonst eigentlich immer nutze und was mir am besten liegt ist das Orakel der Aufgestiegenen Meister von Doreen Virtue. Da muss ich nur draufgucken und weiß bescheid. ich liebe die Karten. :)