13 Oktober 2009

Thomas Beckets Messgewand

...habe ich eben zufällig entdeckt, weil ich auf der Suche nach einem schönen Canterbury Cross war.
Da ist mir schon ziemlich der Mund offen stehen geblieben. Genau das war es, was ich im Sinn hatte, als ich ihn malte. Nur in strahlenderen Farben.
Vielleicht könnt Ihr es sogar erkennen im Bildervergleich.



Artwork © by me


Gaaanz unten links sieht man noch ein Fitzelchen von dem Muster, das ich auf die Biese gemalt habe... Das Bild war leider zu groß für den Scanner und es ist nicht alles drauf.
Vielleicht sollte ich mal ein Foto machen statt des Scans.

Kommentare:

Ashandra hat gesagt…

Es wundert mich nicht im Geringsten, das du aus dem Bauch heraus den Umhang so gemalt hast, wie er zu sein gewesen scheint.
Dieses Talent hast du ja nun schon mehrfach bewiesen ;-9
Ich erinnere nur mal so an Morwenna ;-)

Ashmodai hat gesagt…

Und es ist ja "mein" Thomas. ;)
Stimmt...wir haben an Mabon so ein bisschen meine Bilder durchgeguckt und da haben wir das entdeckt.
Das war schon ziemlich komisch. :-)

Fairy hat gesagt…

Wow nicht schlecht,sieht schick aus.

Ashmodai hat gesagt…

Das Gewand oder Thomas? :)

Alruna hat gesagt…

Vor 100 Jahren und ein paar Staubschichten früher leuchteten die Farben des Gewandes sicher auch noch mehr :-)
Du hast es echt drauf!

Ashmodai hat gesagt…

Und im 12. Jahrhundert erst :)
Ganz lieben Dank, Alruna!