22 April 2009

No worn out road... Time for Poetry

No worn out road
No trodden ways
Lie ahead my feet

New lands aglow
New sunny days
And myself to meet

Precious things
Do wait for me
So much more to see

On new roads will I find them
And I hold the key

Sparkling sun
Glistening streams
The journey has begun
I'll fulfill my dreams.




Photography and words by me.
Do not use without permission.

Kommentare:

Andy hat gesagt…

Leider ist mein englisch ziemlich eingerostet desshalb kann ich nur sagen wunderschönes Bild!!!!
Und wenn mir jemand erklärt wie ich ohne Aufwand über Nacht mein Sprachproblem lösen kann nur zu ;-))

Ashmodai hat gesagt…

Hallo, Andy!

Ganz lieben Dank - ich freu mich!
Und das gedicht...ich kann's ja mal übersetzen. :-)

Andy hat gesagt…

Das würde vielleicht kurzfristig mein englischproblem lösen ;-))

DIE MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

traumhaft, dein gedicht :-)

alles liebe
die mondtochter

Feuerseele hat gesagt…

Das ist aber schwer zu übersetzen ... das Problem hab ich auch immer, wenn ich englisch dichte, und jemand eine deutsche Version wünscht ... im Englischen sind die Worte irgendwie klangvoller... *schwärm*

Ein wunderbares Gedicht, so voller Erwartung und so positiv und ... ach ich bin begeistert. Danke fürs Teilen! :-)

Ashmodai hat gesagt…

Daaaankeschön, Ihr Lieben!
Ich freu mich wirklich sehr!

Feuerseele, Du hast recht - beim Übersetzen tu ich mich da oft schwer, weil ich mich im Englischen besser ausdrücken kann und mehr rüberbringen kann.