30 April 2009

Grüße aus der Reha und gemalt

Hallo, Ihr Lieben!

Seit gestern bin ich nun wegen der OP letztes Jahr in Reha...
Ich habe ein relativ großes Einzelzimmer mit eigenem Duschbad und Balkon und wie Ihr seht, habe ich mit dem Laptop auch Internet auf dem Zimmer.
Das allerdings durfte ich mit 15 € fürr 20 Stunden teuer im voraus bezahlen - daher bin ich wohl nicht sooooo oft online.
Heute war noch nicht viel los außer Blutabnahme (in der Hand, da meine Vene für alle, außer meinen Hausarzt schier unauffindbar zu sein scheint... ), einer Befunderhebung bei der Krankengymnastin und gleich Wirbelsäulengymnastik im Schwimmbad.
Dann gibt es noch die Patientenbegrüßung...und dann ab dafür.
Gestern Abend hatte ich tatsächlich schon das ärme Dier, wie man hier im Bergischen so sagt und Heimweh... Ohne meine lieben Seelenschnuffis wäre es doppelt so schlimm gewesen, denke ich.
Ich hane gestern Abend begonnen, einen gewissen Dämon () zu portraitieren und ihn eben fertiggestellt.
Es war ziemlich ungewohnt, nach so langer Zeit nochmal mit Bleistift zu zeichnen - meine Acryl- und Aquarellsachen habe ich natürlich nicht mitgenommen, sondern einen Skizzenblock mit Bleistiften. Die Kamera habe ich auch dabei; also kann ich Euch das fertige Ergebnis auch schon zeigen. Es ist leicht abgeschnitten, daher werde ich es wohl zuhause auch noch einscannen.

Ashmodai

Artwork by me- strictly no use without permission


In Natura sieht's irgendwie besser aus als hier jetzt...Aber es kommt ja wie gesagt noch irgendwann ein Scan davon.

Das war's auch schon von mir heute. Alles Liebe!






Ein wunderschönes
Beltaine
Euch allen!

Kommentare:

DIE MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

hallo ashmodai,
schön von dir zu lesen..ach ja, *dat ärme dier*...das kenn ich auch noch, als ich in der reha war, doch erstaunlicherweise lernte ich super nette leute kennen und..sogar eine schwester im geiste ;-) dein bild ist aber super schön, auch wenn es *nur* mit bleistift gezeichnet ist, du hast wirklich talent.

ich wünsche dir auch ein wunderschönes beltane und..kopf hoch, alles wird gut:-)

lieben gruss
die mondtochter

Moondaughter hat gesagt…

Das mit dem "ärme Dier" kann ich echt gut nachvollziehen, denn auch wenn's für einen selbst ja gut ist, so ist man ja doch nicht wirklich freiwillig da. Aber Du machst das schon :-) Und Deine Bilder sind toll! Ich wünsche Dir auch auf jeden Fall ein schönes und gesegnetes Beltane :-)

Andy hat gesagt…

NA mit Bleistift funktioniert das doch auch ganz gut!!

RUDHI-Daily hat gesagt…

Der lieben Mondtochter alles Gute zur Mai-Nacht; für ihre Inspiration *Pan-Skalp*!

sonnengewand^^v^^ hat gesagt…

hallo ashmodai:-))
gglg und du packst das:-)) tolles bild mit bleistift:-)sexy noch dazu:-)) wünsch dir ein ganz tolles beltaine--lg send sonnengewand^^v^^

Ashmodai hat gesagt…

Danke, Ihr Lieben!
Ich wünsche Euch ein wunderbares Beltaine!

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Ashmodai!
Ich hoffe, Du hattes gestern einen schönen Abend,...und es geht Dir gut in der REHA!
Das ist aber ganz schön teuer,...aber ein Einzelzimmer,....das wäre für mich absolut o.k.
Liebe Grüße,
lass es Dir gut gehen.
Grey Owl

Heinz-Peter Heilmann hat gesagt…

Ich würde wirklich gerne so malen können wie Du!!! :-)

Bist Du eigentlich von Berufs wegen Künstlerin oder ist das einfach ein schönes Hobby?

Ashmodai hat gesagt…

Grey Owl, hätte ich ein Doppelzimmer mit irgendwem Fremdes, würd ich wohl total abdrehen hier...
Ich versuche, es mir gut gehen zu lassen. :)

Heinz-Peter, danke für das Kompliment. Ich wäre sehr, sehr gerne von Berufs wegen Künstlerin - aber bis jetzt ist es lediglich Hobby. Auch, wenn ich plane, irgendwann von Berufs wegen zu malen und fotografieren (und weiter Bücher zu schreiben).

Heinz-Peter Heilmann hat gesagt…

Ja, das kenne ich...bisher ist das Bücherschreiben für mich auch nur ein Zubrot. Mein Lyrikband verkauft sich zwar wirklich sehr gut, aber leben könnte man nicht davon. Auch das wissenschaftliche Buch läuft, es gibt aber vom Verlag nur ein Jahreshonorar, so dass ich noch nichts über Zahlen sagen kann.

Vielleicht realisiert sich ja irgendwann mal der Traum vom Schriftstellerleben... :-) pour moi et pour toi! :-)

Ashmodai hat gesagt…

I'll root for us! ;-)
Mein bislang einziges Buch bringt auch nur einen Euro pro verkauftem Exemplar.