08 Februar 2013

Das Wörtchen "man"

Wieso in drei Teufels Namen lese ich immer und immer und immer wieder "frau" statt "man"?
"Man" bedeutet nicht "Mann", es ist geschlechtsneutral und bezeichnet irgendeinen Menschen.
Zurückführen kann man es auf die indogermanische Wurzel manu-...und die bezeichnet sowohl einen Menschen ganz allgemein als auch einen Mann.
Das althochdeutsche "man" meint einen Menschen, vollkommen egal welches Geschlecht der (oder die, ich weiß, ich weiß) hat.Wenn es um Männer ging, nutzte man die Silbe "wer" - das ist übrigens heute noch im Wort Werwolf (i.e. der Mannwolf) zu finden.
Auch im Altenglischen stand "man" für den Menschen. Dem Wort "woman" sieht man das heute noch an. Es kommt von "wifman" = weiblicher Mensch.
Ich bekomme ja schon Bauchkrämpfe, wenn ich übermäßig gegenderte Texte lese. Wenn dann noch jedes "man" durch "frau" oder "mensch" ersetzt wird, liest es sich gleich doppelt so bescheuert. (Merkt man irgendwie, dass mir das grade wieder mal extrem auf den Zeiger geht?)

So.
Drüben liegt faules Gemüse und Obst, Ihr dürft werfen.

Kommentare:

Feona Malea hat gesagt…

Da sind wir (mal wieder) völliger gleicher Meinung.

Ashmodiel hat gesagt…

Ich dachte es mir. (^__^)

Dryade hat gesagt…

Dann nimmt frau doch direkt mal einen Apfel ...
Nein, keine Sorge ;-) Sprachwissenschaftlich gesehen hast du sicherlich recht ... aber die ist genauso Machtinstrument der Herrschenden wie die Sprache selber, wie Geschichtschreibung und das Gesetz. ...
Aber, die Diskussion erspar ich uns an dieser Stelle und beiße statt dessen in meinen Apfel und schlendere zu meinen Baum zurück ;-)

Ashmodiel hat gesagt…

Ich hoffe, der Apfel war noch gut.
Der war ja als Faulobst zum Bewerfen gedacht.

Hummel hat gesagt…

Mich nervt das auch. Ich glaube nicht an Emanzipation durch Gegendruck der gleichen Art.

Textprüfung verlangt: Adiott! Adiotten alle miteinander!

Fuchsi hat gesagt…

Nööö, nix zu werfen.
Aber ich reiche dir einen der letzten vom Herbst übrigbgebliebenen Äpfel meines Lieblingsbaumes als Zeichen der Solidarität.
Mir geht's genauso.

Liebe Grüße,
Fuchsi

Ashmodiel hat gesagt…

Danke =D