12 Januar 2013

Ein Baum für mein Blog

Viele von Euch kennen sicherlich schon diese Aktion - man sieht ja doch öfter mal diese Buttons "Mein Blog hat diesen Baum gepflanzt", zum Ausgleich für Stromverbrauch und was alles sonst noch anfällt, um die Server am Laufen zu halten.
Nun möchte ich endlich selber meinen Beitrag leisten und mitmachen. Du möchtest auch? Maximal werden 1000 Bäume vergeben, 710 sind bereits gepflanzt.
Das kannst Du HIER tun.
Ich möchte gerne eine Buche pflanzen (lassen).
Ich kann gar nicht sagen warum, aber Buchen sind für mich Tore. Tore oder Türen, die sich für eine Sache schließen, für die andere öffnen und damit Schnitte machen. Tore und Türen zwischen den Welten. Schwellen sozusagen.
Bei den Briten ist die Buche die Königin des Waldes und teilt sich die Ehre mit der Eiche. Sie wird dort mit der Schlange in Verbindung gebracht; der weisen Schlange, die ihr Wissen mit allen teilt, die danach fragen.
In den französischen Pyrenäen wurden sogar zahlreiche Altäre für Buchen entdeckt, sie muss den keltischen Stämmen dort einiges bedeutet haben.
Es heißt, dass einem Reisenden, der unter einer Buche Schutz sucht, nichts widerfahren wird und dass Gebete, die unter einer Buche gesprochen werden, auf jeden Fall erhört werden. (Ebenso wie jeder Fluch wirksamer sein soll, wenn er unter einer Buche gesprochen wird.)
Buchenholzstückchen wurden auch als Talismane für Glück und Kreativität getragen und Wünsche, die man auf Buchenstäbe schnitzte und dann vergrub, sollten äußerst effektiv gewesen sein.

Also:
Mein Blog hat eine Buche gepflanzt.

Kommentare:

Alexis hat gesagt…

huch... die Buche, die Buche... mit der befasse ich mich gerade :D wegen Loki.

LG
Alexis

Ashmodiel hat gesagt…

Ich mag die Buche =)
Und ich mag Loki.

Feona Malea hat gesagt…

Schön ... ich würde wohl eine Eiche wählen.

Ashmodiel hat gesagt…

Hatte ich auch erst gedacht, aber dann dachte ich, dass sicher ganz viele eine Eiche nehmen. :)