28 März 2011

A Path of Life - in Spring



Let us go
Where roses and lilies grow
And Pan lays
His wanton head.
Let us drink
From the Holy Flow
With angel's wings
Wide spread.
Let us sit
By the fountain of youth
Lighthearted and merry.
Let us speak
With tongues of truth
And eat
From the lily-white berry.
Then let us leave
Hand in hand
And vanish into the sweetest night
Prosperous and content.

Written by me. No use without permission.

Das habe ich zwar schon vor einer ganzen Zeit geschrieben, aber es passt irgendwie so gut zum Wetter heute.
Ist es bei Euch auch so wunderschön und strahlend gewesen?
Es war ein ganz wunderschöner Frühlingstag und wir sind ein wenig "ausgeflogen" - unseren Tagesabschluß hatten wir eben noch bei einem ausgesprochen leckeren Grillhähnchen beim Kult-Hähnchenbrater ein paar Dörfer weiter.
Ich habe mich wieder mit dem neuen Objektiv und auch der neuen (riesigen) Macrolinse geübt; ein bisschen davon wollte ich für die Frühlingsstimmung noch zeigen.

Weiß jemand, was das ist? Sieht aus wie eine Magnolienart - ich bin aber nicht sicher. Ich liebe den kleinen Regenbogen hier. :-)








Pictures by me. No use without permission.

Bei dem Satz, der unter den Bildern steht, fällt mir ein, dass ich neulich gegrübelt habe, wie ich das Schattenreich - meine alte Homepage - neu gestalte. Aber irgendwie habe ich da keine Lust mehr drauf. Es gibt so viele Seiten zur Magie....wozu noch eine weitere? Auch, wenn sie immer mehr als gut besucht war; aus genau dem Grund schwirrt sie ohnehin schon zigfach durchs Netz. Ich kann gar nicht sagen, auf wie vielen Seiten ich meine Texte schon gesehen habe. Und das ärgert mich. Wer sich die Mühe macht, eine Seite zu erstellen, sollte dann doch auch Mühe auf seine Texte verwenden. Ich war jedenfalls wieder einmal bedient, nachdem ich erst vorgesten wieder große Passagen meiner alten Homepage auf einer anderen "Hexenseite" fand.
Nääää. Keine Lust mehr. Ich nenne mich ja schon lange, lange nichtmal mehr Hexe. Wozu also?
Meine Bilder begegnen mir ja auch an zig Ecken, teils auch frech zum Download und zum Einbinden in die eigenen Seiten angeboten.
Aber so ist das wohl, wenn man Dinge veröffentlicht. Egal, ob mit Copyrighthinweis oder nicht.
Einerseits zeigt es ja auch, dass es den Leuten wohl gefällt. Da kann ich mich ja auch drüber freuen, wobei ich natürlich lieber überall wenigstens einen Link dabei hätte.
Das Befremdlichste in Sachen Bilderklau habe ich mal über die Googlebildersuche zufällig gefunden...Ich dachte, ich spinne. Ich hatte mal aus Witz ein unglaublich belämmertes Passbildquartett von mir hochgeladen - und eben das ist nun auf einer fremden Seite zu finden. Die Adresse habe ich unkenntlich gemacht, da die Seite nicht ganz koscher ist und meiner Ansicht nach Müll auf unsere Rechner laden möchte:

Da fehlen mir die Worte. Erstens darüber, dass jemand so ein offensichtlich total beknacktes Bild trotzdem noch klaut und zweitens und noch viel mehr darüber, dass da wer mit meinem Gesicht Schindluder betreibt.
Nun gut - kurz geärgert, aber die Freude über den schönen Frühlingstag überwiegt.
Ich schicke Euch allen ein paar Sonnenstrahlen vorbei.
A lèu!

Kommentare:

Feona Malea hat gesagt…

Schöne Bilder - und nicht aufregen - lass uns lieber ein Eis essen :)

Ashmodai hat gesagt…

Eis ist eine absolut grandiose Idee.

Amitiel hat gesagt…

Wunderschöne Fotos! Und würde ich mein Gesicht irgendwo herumgeistern sehen, würde ich vermutlich platzen vor Zorn.

Ashmodai hat gesagt…

Dankeschön :)
Das mit dem Bild finde ich irgendwie skurril...
Und ziemlich abartig.

Beltane hat gesagt…

Also ehrlich, das ist ja wohl der Hammer!
Aber Du hast keine Lust dagegen vorzugehen?
Ich weiß nicht ob ich das so auf sich beruhen lassen könnte. Aber Du scheinst damit ja (leider) schon mehr Erfahrung zu haben!

Gleichwohl oder trotzdem einen schönen Frühling! Ganz tolle Bilder hast Du geschossen!

Liebe Grüße,
Beltane

Ashmodai hat gesagt…

Ich muss mal schauen, ob man irgendwie an den Seitenbetreiber herankommt.
Ich kann ja keinen Screenshot davon machen, da ich gleich Sicherheitswarnungen von meinem Virenprogramm bekomme.
Das ist es mir dann nicht wert, die zu ignorieren.

Barbara hat gesagt…

Die Magnolien mit Regenbogen sind wunderschön!