21 Januar 2011

Imbolc-Stimmung

Ich hatte heute früh schon einen Arzttermin, und obwohl es saukalt war, fühlt sich doch irgendwie alles schon nach Frühling an.
Die Luft riecht etwas anders, die Vögel singen anders...Ich habe beinahe das Gefühl, zu spüren, wie die Schneeglöckchen und Krokusse sich ihren Weg aus der Erde bahnen.
Und das, obwohl es gestern früh noch geschneit hat hier.
Jetzt ist alles weggetaut und es zwitschert fröhlich vor dem Fenster.
Brìde ist sehr präsent und im seltsamen keltischen Horoskop beginnt heute die Zeit "meines" Baumes, den Brìde mir als "meinen" erklärte (was ich bin heute noch nicht richtig verstanden habe) und unter dessen Zeichen ich auch in diesem suspekten Horoskop geboren bin.
Die Eberesche.
Damals trugen die Menschen in Cornwall und Schottland gerne gleichschenklige Kreuze aus dem Holz dieses Baumes bei sich - zum Schutz. Und auch den Druiden war er wichtig; es heißt, die Tuatha Dé Danann hätten die Eberesche aus dem Land der Verheißung - Tir Tairnagire - nach Irland gebracht.
Hmmm...ich denke, ich muss zu dem Baum mal was schreiben. Vielleicht verstehe ich dann auch mehr, was damit gemeint ist, "das ist deins".

Kommentare:

Zachia hat gesagt…

Die Imbolc-Energie nehme ich auch schon stark wahr..selbst heute da es wieder geschneit hat. Das Licht ist anders..die Luft riecht anders..

Grüße
Zachia

Ferun Namid hat gesagt…

Also ich hab schon jede Menge güne Triebe von Schneeglöckchen und Krokus gesehen.
Ich bin auch unendlich Froh, wenn der Winter vorbei ist. Auch wenn ich Schnee und Sonnenschein bei kaltem Wetter mag. Ich bleibe ein Frühlings- und Sommerkind.

Beltane hat gesagt…

Hallo,

auch ich habe bereits Imbolc-Gefühle, mir geht es genauso. Das hellere Licht, mehr Vögel, die ersten Zwiebelgewächsspitzen kommen aus der Erde.
Und beim Arzt war ich heute morgen auch schon ;-)

Liebe Grüße,
Beltane

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Die intensivere Beschäftigung mit einen Thema bringt oft Klärung, Einsichten und Aha-Erlebnisse.
Es ist halt oft die Zeit, die man sich dafür nehmen muss.

Oh nein, hier zieht immer noch die Cailleach durch´s Land....
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl

Ashmodai hat gesagt…

Hach, da bin ich damit ja nicht alleine. :)
Und gute Besserung an alle Arztbesucher.
Ich bin wohl auch ein Frühlingskind.
Und das mit der Eberesche werde ich auch noch verstehen. Ich bin schon gespannt, was auf dem Weg dahin noch alles kommt.
Cailleach war auch wieder hier - dennoch riecht alles anders und fühlt sich anders an. :)