02 Oktober 2010

Der Engel des Monats Oktober - Barbiel


Picture © by me

Barbiel gilt als Engel des Monats Oktober. Andere Namen für ihn sind Barbuel, Baruel und auch Baraqiel, Barachiel, Barakiel, Barkiel, Baraqel.
Man sieht, er ist sogar für zwei Monate zuständig, nämlich unter dem Namen Baraqiel auch für meinen Geburtsmonat, den Februar.
Und weil er der gleiche ist wie Barqiel, habe ich auch oben nochmal das Uraltbild gezeigt - einer meiner ersten Gehversuche nach Jaaaahren, das Malen wieder anzufangen. Aber ich mag es noch immer. Vielleicht, weil ich Baraqiel liebe.
Über ihn habe ich schon geschrieben hier und auch unter dem anderen Namen wird er als ein Erzengel betitelt und als "gefallener Engel" gesehen. Warum auch immer.
Seine Energie leuchtet für mich sehr orange und sein Bestreben ist es, den Menschen urteilen zu helfen, was gut ist und was schlecht ist für sie und ihre Seelen. Er zeigt uns, dass wir für unsere Taten einstehen müssen und auch öfter einmal Konsequenzen ziehen müssen, um aus alten Mustern herauszukommen. Das ist natürlich nicht immer schön und leicht - und der lichtig-seichte Überliebevolltyp ist er auch nicht. Vielleicht wurde er deshalb gleich in die Riegen der "Gefallenen" gepackt, wer weiß.
Er hält uns auch öfter mal einen Spiegel vor und sagt uns, dass wir uns erst selbst vollkommen verstehen und annehmen müssen, bevor wir uns weiterentwickeln können.

Kommentare:

Feona Malea hat gesagt…

Na dann kann der Herr mal heute zu mir kommen und mit mir arbeiten ;)

2woelfe hat gesagt…

Barbiel ist schööön!

Ashmodai hat gesagt…

=)