17 September 2010

Ganz vielen herzlichen Dank

Ihr Lieben, ich möchte mich ganz, ganz herzlich für Eure Unterstützung und Eure lieben Worte für Lady bedanken.
Und ich danke Euch für all die Energie und die Kerzen, die sie auch immer noch gut gebrauchen kann.
Gestern hatten wir wieder etwas Sorge um sie, aber ich würde sagen, sie ist über den Berg. Mit den Tabletten ist sie wie ausgewechselt, das Fell ist nicht mehr struppig, der Blick ist klar und sie ist neugierig und wutzt rum wie immer.
Derzeit hat sie zusätzlich noch eine Blasenentzündung, weswegen sie gestern nochmal so viel geweint hat und wir uns sorgten, aber die hat nun Antibiotikum und es ist heute schon nichts mehr zu merken davon.

Ihre Probleme - die Schmerzen und die Nervensachen - rühren ja von ihrer Wirbelsäule her und ich kann es der armen kleinen so gut nachempfinden. Die Tabletten scheinen das alles zu nehmen, und ich hoffe, das bleibt auch weiterhin so.
Sie wollte sogar schon wieder das kleine Katzensofa auf dem Fensterbrett - und nicht am Boden - haben, um sich zu sonnen.

Und auch ein gaaaaaanz dickes und liebes Dankeschön an Ina, die wir bis dato gar nicht kannten, die uns so ein liebes Päckchen geschickt hat. Du hast uns eine riesen Freude gemacht! Ich bin schon ganz gespannt auf den wunderbaren Kaffee - ich liebe sowas! Und Hallorenkugeln und diese leckeren Knusperflocken liebe ich auch - die gab es immer mal, als ich noch im Kindergarten arbeitete, von einer lieben Kollegin mitgebracht.

Foto von Feona Malea
Dankeschön!

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

http://img718.imageshack.us/img718/5498/ladym.gif
Foto vom Kerzlein, das ich für Lady angezündet habe...

Grüssle!

Barbara

Ashmodai hat gesagt…

Ooooh, wie lieb!
Ich danke Dir!

Luiza hat gesagt…

Oooooh, das habe ich gar nicht mitbekommen, sorry.
Gut dass es ihr wieder besser geht...

Guten Start in die neue Woche...