17 März 2010

Der Frühling ist zurück


Awake, thou wintry earth -
Fling off thy sadness!
Fair vernal flowers, laugh forth
Your ancient gladness!

Thomas Blackburn, "An Easter Hymn"

Herrlich!
Die Vögel zwitschern um die Wette, die Sonne strahlt und die unansehnlichen Tauwasser-Matsch-Pfützen im parkähnlichen Garten gegenüber lösen sich langsam in Nichts auf.
Wenn ich rausschaue, so sehe ich außer der Sonne, die auf den Knospen glitzert, Blau- und Kohlmeisen durch die Zweige hüpfen. Ein Dompfaff war sogar auch dabei.
Alban Eilir kann kommen.
Am Radio läuft eines meiner Immer-Noch-Lieblingslieder (Coldplay mit Viva la Vida), ich sitze bei meiner dritten Tasse Kaffee des Morgens, habe das Frühstück und den Einkauf schon hinter mir und überlege, wo ich als erstes anfange aufzuräumen (ja, die Sonne spornt auch zum Aufräumen und zum Frühjahrsputz an) und wie mein nächstes Bild aussehen soll.
Außerdem freue ich mich wie ein Schneekönig über die Salatgurke, die ich mitgebracht habe.
Klingt doof, aber ich habe lange keine gekauft, weil sie abartig teuer waren.
Überhaupt sah ein Großteil meines Einklaufs heute aus, wie extra auf den Saint Patrick's Day abgestimmt.

So schön grüüüüüüüüün.

Das Frühstück war auch irgendwie frühlingshaft und die Osterglocken gehen nach und nach auf.


Ach - schön!

Kommentare:

Elisa hat gesagt…

Schöne Bilder! Hier scheint die Sonne auch so toll. Es wird wirklich Zeit für den Frühling!

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hmmm,....was für appetitliche Bilder!
Zum rein beißen!!!!
Liebe Grüße
Grey Owl

Feona Malea hat gesagt…

Gurken sind toll ... und Frühling auch :)

Dryade hat gesagt…

Jaaa, ein wunderbar lauer Frühlingstag und das beste ist: Morgen soll das Wetter sogar noch ein wenig schöner werden *freu*!!
Ich wünsche euch einen schönen Abend, liebe Grüße von der Dryade

Ashmodai hat gesagt…

Dankeschön, Dyrade.
Heute ist es tatsächlich wieder einfach nur schööööön!