23 November 2009

Nebenhöhlenentzündung und Frühlingswärme

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Es ist frühlingshaft warm - aber ich werde heute dennoch mit der Weihnachtsdeko beginnen.
Am Bach, der unter meinem Fenster herfließt, blüht auch ein Busch in schönstem Gelb und einer der Bäume ist am Knospen....
Und trotz dieses Wetters und trotz des Umstandes, dass ich gar nicht viel draußen bin, hat es mich erwischt. Schon seit Tagen zieht es mir immer mal wieder alles weg, ich bekomme das Zittern und es läuft mir total unangenehm den Hals hinunter. Seit vorgestern dann ist es richtig gemein geworden. Druck auf der Stirn, auf dem Auge, unter dem Auge - und ganz elendige Zahnschmerzen. Alles linksseitig.
Und da ich heute früh eh zum Arzt musste wegen neuer Schmerztabletten, dachte ich, kann ich das schnell in einem Aufwasch machen.
In einem Aufwasch stimmte.
Nur mit dem "schnell" haperte es.
Um 7 Uhr heute früh verabschiedete ich mich bei laufender Spül- und Kaffeemaschine mit einem "Bis gleich" von den drei Katzen. Der Arzt machte grade erst auf und ich sah mich schon als einen der ersten Patienten schnell im Besprechungszimmer sitzen.
Dieser Eindruck wurde verstärkt, als ich vor der Praxis neben nur zwei anderen Autos parkte. Im Geiste war ich schon wenig später wieder draußen und beim Bäcker, mein Frühstück holen.
An der Rezeption kam dann die Ernüchterung. "Sie müssten etwas Geduld mitbringen. Der Doktor ist noch nicht da - das kann eine halbe, eine dreiviertel, aber auch eine Stunde dauern." Also teilte ich mit, dass meine Eltern gleich gegenüber wohnen und ich erstmal einen Kaffee dort trinken gehe. Das tat ich dann auch und bekam auch gleich ein Frühstücksbrot dazu. Einen Kaffee, ein Frühstücksbrot, ein Schwätzchen mit meiner Mutter, die sich auf die Arbeit vorbereitete, und eine kleine Runde Spielen mit Kater Leroy später war ich kurz vor 8 wieder da und nahm im Wartezimmer Platz. Da ein Asterix bereitlag, kam mir die Wartezeit gar nicht soooo lang vor.
Im Besprechungszimmer sitzend hörte ich aus Richtung Labor auch ein Kind ganz erbarmungswürdig weinen und sich nach Hause wünschen - ich tippe auf Blutabnahme.
Kurz drauf kam auch ein gestresst wirkender und dennoch freundlich und enstpannt aussehend wollender Arzt hereingerauscht.
Ergebnis ist, dass es keine Anzeichen für etwas Bakterielles gibt und ich deswegen auch am Antibiotikum vorbeikomme. Jetzt gibt es nur Gelomyrtol, viel trinken, ruhen und immer mal wieder inhalieren.
Ich hasse diese Matschigkeit - und am allerschlimmsten ist der Druck auf den Zähnen, der so gräßliche Zahnschmerzen macht. Raphael hat mir gestern Nacht aber schon schön mit Energie ausgeholfen und ich denke, er wird auch noch weiter darum gebeten - gemeinsam mit Heerscharen anderer Heilungsengel, -dämonen und -götter.

Kommentare:

Raven hat gesagt…

Gute Besserung! Hatte das auch letzte Woche. Furchtbar! =(

Fairy hat gesagt…

Auch von mir gute Besserung. Werd schnell wieder fit =)

Luiza hat gesagt…

Mensch, mach dass Du wieder ganz gesund wirst. Das geht so nicht gut aus mit Dir....

Ashandra hat gesagt…

Da ich ja weiß, dass du gut umsorgt wirst, hoffe ich, dass es dir ganz bald besser geht.

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

oh nein, wie schrecklich! ganz viele, liebe genesungsgrüße sende ich dir.

alles liebe
die mondtochter

amala hat gesagt…

gute besserung auch von mir!

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Bei Deinen Helfern, liebe Ashmodai, kann eigentlich nichts schief gehen.
Aber trotzdem wünsche ich Dir "Gute Besserung"!!
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl

Elisha hat gesagt…

Dann wünsche ich Dir einfach gute Besserung. Zahnschmerzen sind sooo furchtbar...als wenn Kopfschmerzen nicht schon ausreichten...

Liebe Grüße Elisha

Weirdsister hat gesagt…

Ich wünsche dir auch gute Besserung! Voll plöd so eine Erkältung und Nebenhöhlenentzündung... Auf dass dir Raphael und die anderen Heilungsengel, -dämonen und -götter dir schnell Linderung bringen.
Liebe Grüße
Sista

Dryade hat gesagt…

Gute Besserung du Ärmste !! Ich schiebe dir mal eine heiße Tasse Kräutertee durch den Bildschirm und ja; Zwiebelsocken (warme Zwiebelscheiben auf die Fußsohle, Wollsocken drüber und Füße hochlegen/warmhalten) kann ich dir sehr empfehlen ;-).
Lieben Grüße von der Dryade

Ashmodai hat gesagt…

Danke für Eure lieben Wünsche!
Und für die Tasse Kräutertee :)

Alruna hat gesagt…

Von mir auch gute Besserungswünsche. Bei dem Wetter ist eine Erkältung ja kein Wunder...
Mir kratzt der Hals auch schon wieder.
Lieben Gruß
Alruna

Elisa hat gesagt…

Auch gute Besserung von mir!

Ashmodai hat gesagt…

Dankeeeeeeeeeeeeeeee! :)