02 Juli 2009

The Trouble with Tramadol

Was für ein Abend!
Und was für eine Nacht!

Gestern war ja der erste Tag, an dem ich seit meinem Krankenhausaufenthalt vor einem Jahr wieder Tramal genommen habe.
Und gestern früh ging es auch noch. Es war nur kurzzeitig etwas seltsam - so als ginge flüssige Hitze von oben nach unten durch den ganzen Körper und dann war mir ganz kurz etwas schwummrig. Und dann: Nichts mehr.
Von der Befindlichkeit konnte ich allerdings auch keinen Unterschied feststellen. Vielleicht geht das auch nicht von jetzt auf gleich, wer weiß.
Was halt ziemlich widerlich ist an dem Zeug: Es löst sich beinahe sofort auf im Mund. Man hat es kaum eingenommen und noch nichtmal das Wasserglas zum Runterschlucken angesetzt, da bombt es einem sämtliche Geschmacksnerven zu.

Gestern Abend dann war ich ziemlich direkt schwummrig davon. Nach einem Weilchen war ich wie angetrunken, total weggeschossen, hatte Schwierigkeiten, mich vernünftig zu artikulieren und redete sehr schleppend. Im Ganzen fühlte ich mich total komisch.
In der Nacht dann konnte ich absolut nicht schlafen. Ich schloß die Augen und hatte das Gefühl, trotzdem noch rauszugucken. Dann tauchten Symbole, Bilder, Szenen auf und alles war wirr und konfus. Es juckte hier, es juckte da - Hitzeempfindungen im Nacken, dann den Armen, Zucken in den Beinen, inneres Kribbeln und Schwingen und und und. Einfach nur ätzend.

Ich habe mich bisher davor gedrückt, es heute früh zu nehmen. Vielleicht starte ich gleich noch einen Versuch damit - aber ich denke fast, das war's für mich mit diesem Medikament. Vom Schmerz her war's genau wie immer und auf solche Sachen kann ich doch ganz gut verzichten.

Kommentare:

amala hat gesagt…

das ist eben genau das, was opioide tun...irgendwie bringen sie einen weg von sich selbst und irgendwie bringen sie dinge mit sich, die weder sonderlich schön noch hilfreich sind. ich hab mein opioid-karussell ähnlich empfunden, allerdings war ich bereits bei morphium angekommen. nicht schön - und dem magen schadet es obendrein...

sei behutsam mit diesen dingen. die schlafmohndeva hat's in sich...

Ashmodai hat gesagt…

Mhmmmmm....das habe ich festgestellt.
Ich denke, ich verzichte lieber darauf und nehme nur Novalgin, ohne die Tramal-Kombi.

Dryade hat gesagt…

Ich denke auch, hör auf dein Gefühl! (nein, ich bin keine Ärztin, sondern rede nur aus dem Gefühl heraus)
Es tut mir total leid das dein "Versuch" so negativ abgelaufen ist.
...
liebe Grüße von der Dryade, die dir ganz viel gute Energie schickt.

Ashmodai hat gesagt…

Danke Dir ganz herzlich, liebe Dryade!
Ich denke, ich habe auch endgültig die Nase voll von dem Zeug. :-/