04 Mai 2009

Und schon wieder Montag...(Und schon wieder gemalt)

Stimmung:
Wetter: sehr bedeckt

Noch zwei Tage und meine erste Reha-Woche ist rum.
Und ich komme mir jetzt schon vor, als sei ich ewig hier...
Noch dazu fühle ich mich heute so schlecht wie schon lange nicht mehr schmerzmäßig - dabei war nicht wirklich viel. Um 8 hatte ich Krankengymnastik und nach der Visite Gangsicherheitstraining. Nach der Krankengymnastik hatte ich schon so leichte Probleme, aber eben im Rückenschul-Vortrag konnte ich kaum noch sitzen. Jetzt schmeiß ich gleich meine zweite Tablette für heute ein und bin zusätzlich genervt, weil draußen ohne Unterlass die Rasenmäher rattern.
Ich hätte schon Feuerbälle vom Balkon schmeißen können...
Jetzt ist grad endlich mal Ruhe.



Das Gangsicherheitstraining wird wenn's geht aus meinem Plan gestrichen - relativ sicher gehe ich, ich brauche Kraft und Gefühl im Bein. Also wird geschaut, ob ich in den Kraftraum "umgebucht" werden kann.

Gerade erst ist das Wochenende vorbei und ich habe das Gefühl, es ist schon eeeewig her. Saumäßig schlecht bis gar nicht habe ich geschlafen - aber so ging es wohl einigen die Nacht. Am Samstag waren Feona und ich hier in Nümbrecht auf dem Mittelaltermarkt; dank Gewandung durften wir umsonst rein. Leider war er fast um die Hälfte geschrumpft und es war viel weniger da als letztes Jahr. Schön war's trotzdem und nach unserem Marktbesuch waren wir noch im Valhalla essen. Ich hatte Odins...ähm..Odins...weiß nicht mehr was. Es war jedenfalls Lammfilet mit Folienkartoffel und Speckböhnchen und einfach nur toll. Leider gab's keine Shisha, da gerade renoviert worden war und nirgends Tabak aufzutreiben war. Dabei hatten wir solchen Schmacht!



Heute habe ich schon zwischen Krankengymnastik und Visite wieder ein neues Bild gemalt - eben habe ich noch Körperbemalung hinzugefügt und versucht, ein Foto zu machen. Ich muss es wieder scannen, um es richtig zeigen zu können, aber hier ist schonmal notdürftig ein kleiner Vorgeschmack.

Artwork by me - strictly no use without permission!



Und der Versuch eines Details:


Wulfric heisst der Gute.
Ich freu mich ziemlich, wie es jetzt mit den Schattierungen geklappt hat und finde langsam wieder ins Bleistiftzeichnen herein. Farbe und Acryl gefallen mir trotzdem besser - aber so kann ich mich hier immerhin auch austoben.
Es soll ein keltischer Druide sein - im Hintergrund ist wohl unschwer der Steinkreis bzw. sind die Dolmen zu erkennen.

So, jetzt muss ich auch schon fast wieder zur nächsten Anwendung flitzen: Entspannungstraining. Da werden Erinnerungen ans Anerkennungsjahr wach.
Vielleicht schaffe ich es danach ja zur Abwechslung nochmal, eine Runde durch Eure Blogs zu drehen. In den sauren Apfel der teuren Internetkosten habe ich ja schon gebissen.

Alles Liebe!

Honeypot

Kommentare:

DIE MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

hallo ashmodai,

schön von dir zu hören :-)
ich war grad mal auf der valhalla seite..mjamm, hört sich aber alles sehr köstlich an:-) es war übrigend odins rache, denke ich ;-)
deine zeichnung ist wirklich toll gelungen und ich hoffe, du wirst nicht zu arg in der reha gequält..

einen lieben gruss und gute besserung für dich
die mondtochter

Feona Malea hat gesagt…

Jetzt kann ich Wulfric auch besser erkennen. Ihm wurde aber ein ordentlicher Kurzschnitt verpasst. Ich glaub damit hat er sich nicht so wohl gefühlt ... sag ich jetzt mal aus dem Bauch heraus. ;)

Die Armspange und die Bemalungen sind herrlich geworden! *seufz*

Ashmodai hat gesagt…

Danke Dir, Mondtochter.
Es ist alles piano gehalten denke ich, aber manches trotzdem (noch) zuviel.

Feona, er hatte ursprünglich halblanges Haar :-D Sah aber irgendwie seltsam aus... Jetzt sieht er eher aus wie eine Kreuzung aus Arminius und Wulfric - ich weiß. :-D

Luiza hat gesagt…

...beneidenswert, wie schnell es bei dir geht. Ich kämpfe mit den Details meiner Tulpen noch immer:-( Aber ich habe das versaute einigermassen wieder hinbekommen und bin jetzt ganz ganz vorsichtig*g*

Viele Grüsse, hier wolkt es langsam auch...

Luiza

PS: meine Schwägerin ist aus Niederbreidenbach, dem Ort mit den 10 Häusern...

Kessi hat gesagt…

Also dieser Wulfric ist ja mal ein hübscher Bursche! :)) Toll, das mit den Bleistiftzeichnungen gefällt mir sowohl bei Dir als auch bei Feona.

Ansonsten tust Du mir ein bischen leid, da denken ja alle immer, oooh Reha, schöön, ausruhen, entspannen usw., aber in Wirklichkeit sieht es oft ganz anders aus. Höre das immer wieder, dass Reha anstrengend sein kann :(. Dennoch hoffe ich und drück Dir die Daumen, dass sie Dich da wieder hinkriegen, wir wollen Dich quietschfidel zurück, hörst Du? :-) Lass es Dir gutgehen, soweit wie möglich und nimm alles mit, was Dir auch nur im Entferntesten gut tun könnte und wenn es nur ein Mittelaltermarkt ist :), wir vermissen Dich hier und denken an Dich. Alles Liebe - Kessi

hierundjetzt hat gesagt…

Muss hier unbedingt mal ein Kompliment loswerden:
Mir gefallen Deine gezeichneten Werke sehr! :-)

Lieben Montagsgruss
Jrene

Ashmodai hat gesagt…

Dankeschön, Ihr Lieben!
Das tut alles gut zu lesen. :)

Und Luiza, da bin ich sogar schon durchgefahren :)

Kessi hat gesagt…

...es sind seine Augen.... die sind der Hammer... :)

Ashmodai hat gesagt…

Ich male gerne Augen.... ;-)
Freut mich, dass Du sie magst.

Meine Welt hat gesagt…

Toll deine Zeichnungen. Ich habe mich bisher fast nur an Blumen herangetraut.
LG
Elsbeth

Ashmodai hat gesagt…

Dankeschön, Elsbeth! :-)

Moondaughter hat gesagt…

Deine Zeichnungen sind der Hammer! :-) Einfach nur toll. Reha ist doof aber solange sie Dich da hinbekommen, ist es das wert :-)

Anonym hat gesagt…

na jummy,..der ist wirklich toll:-)) und der steinkreis ist supi zu erkennen*g*--wie lange dauert deine rhea an?ß 3 wochen?? wünsch dir noch eine schöne stressfreie zeit...lg sonnengewand^^v^^

Ashmodai hat gesagt…

Danke, Ihr Zwei! :)

Ja, drei Wochen dauert es - ich hoffe, dabei bleibt es auch...

amala hat gesagt…

hallo ash,

siehst du, morgen ist schon ein drittel der reha um. den rest schaffst du auch noch :)

ganz liebe durchhalte-grüße,

amala

Ashmodai hat gesagt…

Hallo, liebe Amala!

Danke, das kann ich gut gebrauchen.
Ich sage mir auch schon die ganze Zeit, dass morgen die erste Woche schon um ist.