11 Mai 2009

Die neue Woche des neuen Reverend beginnt….

Seit gestern bin ich – wie Feona Malea auch, Reverend der Universal Life Church…
In den USA ist das erstaunlicherweise in den meisten Staaten anerkannt und man darf Trauungen und andere Zeremonien vornehmen. Die Konfession ist egal, unter den Reverends sind Christen, Heiden, Wiccaner, Jesuiten, Buddhisten etc.pp. Leitspruch der „Monastery“ ist We are all children of the same universe.
Bevor man loslegt, muss man natürlich noch einiges an Papierkram erledigen, Leitfäden etc. verinnerlichen usw. Und, wie gesagt, es geht eh nur in den USA, einigen kanadischen Staaten und evtl. in Großbritannien.
Naja, aber so bin ich in diesem Leben auch wieder im Klerus.

Natürlich steht da mein voller Name drauf und die richtige Urkunde wird auch einen Ticken schicker...

Der Montag ist bescheiden gestartet – es ist total neblig, regnerisch und extrem usselig. Heute früh war ich als erstes wieder bei der Wirbelsäulengymnastik im Schwimmbad. Ich hasse es….
Es ist viel zu voll, um wirklich die Übungen machen zu können – ständig läuft man irgendwem in die Übung rein oder schleicht hinter jemandem her oder aber ist selber im Weg. Außerdem tut’s weh. Alles, was da gemacht wird. Und hinterher schleiche ich aus dem Bad wie ein uraltes Mütterlein und kann mich kaum bewegen.
Bei der Visite eben habe ich das dann auch mal angebracht und schaue, was es nun für Änderungen im Plan gibt vielleicht. Da ich für Dienstag und Mittwoch nur je zwei Anwendungen eingetragen habe und auch an den Tagen, an denen mehr ansteht spätestens um 14 Uhr die letzte habe, wird der Plan sich mit Sicherheit noch mehrmals ändern diese Woche. Bald können sie mir für mein Therapieplanhefterchen Bibeldruckpapier geben, weil es immer dicker wird.
Nach dem Mittagessen ist heute Laufband angesagt und dann medizinische Trainingstherapie in der „Muckibude“. (Fragt hier mal nach dem Geräteraum…da weiß kein Mensch, was das ist.) Das war’s für heute. Und dank des miesen Wetters ist es wohl nichts mit meinem Spaziergang nach Nümbrecht hinein… Also wird gemalt – Apollon wartet aufs Weiterzeichnen – und geschrieben denke ich.

Kommentare:

Luiza hat gesagt…

WOW! Herzlichen Glückwunsch! Und wie kommt man zu diesem Zertifikat in der Nähe von Bergisch G.?

Ashmodai hat gesagt…

Internet macht weltweite Verbindungen möglich. ;)
Das "schicke" Zertifikat muss ich aber extra ordern.

Luiza hat gesagt…

WOW. Und wirst Du jemanden trauen auf irgendeine Weise?

Ashmodai hat gesagt…

Würde ich sicherlich gerne - aber es ist hier leider nicht anerkannt.

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

na, das ist ja mal interessant.:-)
glückwunsch zum reverend !

lieben gruss
die mondtochter

Ashmodai hat gesagt…

Dankeschön :-D

Laermorien hat gesagt…

Glückwunsch!

Zur Trauung:
In Deutschland dürfen nur Standesbeamte richtig trauen (und das ist eigentlich auch gut so) aber niemand verbietet das jemand danach eine symbolische Trauungszeremonie durchführt. Das kann doch jeder machen der Bock drauf hat.

Ashmodai hat gesagt…

Jo, ich meine ja auch, ein handfasting hätte ich ja auch vorher schon machen können. :)