05 März 2009

Guten Morgen zusammen!

zwani.com myspace graphic comments

Es ist schon wieder Donnerstag...
Wo ist die Woche nur geblieben?

Moment...ich setze erstmal Kaffee auf... ...bedient Euch ruhig.

Heute war ich wieder um 8 Uhr beim Orthopäden in Lindlar - mein letzter Tens-Erläuterungstermin. Man hat es zwar beim ersten Mal schon begriffen, aber es müssen wohl drei sein. Jetzt bekomme ich ein Gerät zugeschickt und werde schauen, was es für Wirkung zeigt. Von den 10 Minuten immer, die ich bislang hatte, kann ich noch nicht viel berichten, außer, dass ich dabei halt merke, wie der Strom die Muskeln beeinflusst.
Der Antrag auf Reha ist auch auf dem Weg zur Krankenkasse, die ihn dann an die Rentenversicherung weiterleitet. Und wie immer, wenn sowas einmal weg ist, überlege ich, ob ich auch alles richtig ausgefüllt habe. Ich habe gar nicht alle Beschwerden drin, glaube ich... Zum einen, weil ich unterbewusst Angst vor der sofortigen Umwandlung in einen Rentenantrag hatte, zum anderen, weil nicht genügend Platz da war.
Jetzt bin ich sehr gespannt, was da so auf mich zukommt.

Eigentlich wollte ich auch schon eine Menge getan haben in der Wohnung. Aber da vorm Haus zwei Leute so glorreich geparkt hatten, dass ich mich halb verdreht aus meinem Auto quetschen musste, tut mir zum Dank der Rücken gleich wieder tierisch weh und ich kann mich kaum bewegen. Also muss das mal wieder ein bisschen warten. Hauptsache, morgen Nachmittag ist hier klar Schiff, wenn der Techniker wegen der Spülmaschine kommt (von dem ich auch hoffe, dass er heute anruft und den Termin bestätigt).

Ist bei Euch eigentlich auch so ein Sauwetter? Seit ich heute aufgestanden bin, hat es noch nicht aufgehört zu schütten. Da haben die beiden recht schönen Tage erstmal falsche Schönwetterhoffnungen geweckt.
Ja, Sauwetter...schlechte Sicht, patschnasse Straßen und schlechte Reifenhaftung auf Teilen der Strecke nach Lindlar heute früh. Was die Schwachmaten, die so oft in selbstmörderischer Absicht auf dieser Strecke unterwegs sind, nicht davon abhält, einen zu drängeln wenn man "nur" 80 kmh drauf hat. Dazu sei gesagt, dass die Strecke zum Großteil eng und kurvig ist und durch Wald etc. zum Teil arg dunkel ist.
Ich weiß wirklich nicht, wieso gerade auf diesem Stück immer so bescheuert gefahren wird. Da wird vor Kurven überholt (scheiß doch auf die durchgezogene Linie und die Tatsache, dass Du nicht siehst, ob Dir gleich einer entgegenkommt), gerast, gedrängelt und genervt. Mehr als einmal bin ich dort ganz knapp Unfällen entgangen. Mal kommen Dir die Leute auf Deiner Spur in einer Kurve entgegengerast und scheren knapp vor Zusammenstoß und demjenigen, der sich auf der Spur befindet, auf der sie eigentlich fahren sollte, ein. Oder aber man beobachtet, wie sein Vordermann sich so verhält.
Da ist es schon ein innerer Vorbeimarsch gewesen, als die Frau mit dem Christenfisch auf dem Heck, die Dienstag auf dem Heimweg vor mir fuhr, zwar am Starenkasten abgebremst hatte, knapp dahinter aber dem Zivilfahrzeug in die Geschwindigkeitsmessung raste.

So, genug gemeckert. Jetzt trink ich einen Kaffee und überlege, ob ich gleich male. und wenn ja, was bzw. eher wen.

Aber erst noch rasch eine Rune ziehen aus dem Runenorakel.


Algiz

~ Kontakt mit Kraftquellen
~ Kontakt mit dem höheren Selbst
~ Schutz, Hilfe
~ Führung von "Oben"
~ Lebenskraft, Glück, Erfolg, Triumph
~ Mehrung, Fülle

Auf Anhieb kann jeder in dieser Rune ein Wesen erkennen,
das seine Arme in den Himmel streckt.
Algiz versinnbildlicht somit eine Quelle von Lebenskraft und Freude.
Die ausgebreiteten Arme sind eine Willkommensgeste,
Algiz fordert uns dazu auf, neue Freunde und Situationen
in unserem Leben willkommen zu heißen.
Neue Gelegenheiten und Herausforderungen
fordern dich zu rechtem Verhalten und Handeln auf.
Halte auch Schmerz aus,
der damit verbunden ist,
wenn du wächst.

Kommentare:

Hexe hat gesagt…

Also ich habe heute euch so einen blöden Tag. Gestern abend habe ich in einer Gaststätte eine Kottenbutter gegessen und danach die halbe Nacht über der Keramik gehangen. Bin heute nicht zur Arbeit und hänge auf der Couch rum.

Draußen regnet es. Zwar nicht sooo doll, aber es regnet. Muffel.

Dir viel Glück bei dem Reha-Antrag.

Ashmodai hat gesagt…

Oh weh...
Ich wünsch Dir gute Besserung, Du Arme!
Und vielen Dank!

Nenièl hat gesagt…

Ja, hier ist auch Sauwetter. Grau und trübe, eben typisch Hamburg. Aber ich mag das auch irgendwie. Paßt gut zu Tee-auf-dem-Sofa-trinken-und-lesen.
Ich bin eh erkälet.

Ich wünsche Dir, daß Dein Rücken bald nicht mehr so weh tut!

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Ashmodai!
Ja, die Raser, das ist schon eine Plage. Wenn wir mit unserer Schrottkisten den Berg hoch tuckeln, und mit letztere Kraft, bei 20,30 kmh über die Bergkuppe kriechen, kriegen wir auch immer Lichthpen.

Regnen tut´s hier nicht, aber trübe ist es.

Dann hast Du´s also geschafft, mit dem Antrag. Ich drück´Dir die Daumen, dass es "so" wird, wie Du es Dir wünschst.
Liebe Grüße
Grey Owl

Moondaughter hat gesagt…

Das mit Deinem Rücken ist natürlich Mist,ich wünsch Dir gute Besserung!
Hier regnet es auch, aber da ich gestern einen wunderschönen und lustigen Abend hatte und heute noch davon zehre, lasse ich mal ein wenig Sonnenschein und gute Laune da :-)

amala hat gesagt…

hier ist wuppertal. natürlich regnet es hier *augen verdreh*

für den reha-antrag wünsche ich dir alles liebe!

Ashmodai hat gesagt…

Hier hat's noch nicht ein Mal aufgehört heute...
Zum Mäusemelken...
Und geschafft hab ich auch noch nix, weil mir zu allem Überfluss noch 'ne Migräne mit dazwischengehauen hat. *maul*

Danke für Eure lieben Wünsche.

Anonym hat gesagt…

hallo)O(
ich kann mich einreihen,wetter-schnee-regen-kalt--igitt! und rücken probleme..seit ich 16 bin,..mal mehr mal weniger,..reha beantragt und hoffe sie wird genehmigt:-//
also wünsch ich allen einen schönen abend:-)) ganz liebe grüsse eure sonnengewand^^v^^

Luiza hat gesagt…

...eine sooooo wahre Frage: wo ist die Zeit geblieben.
Ich bin gedanklich immer noch bei Mittwoch, bei Thorsten war heute schon Freitag. Irgendwie ist alles durcheinander gekommen.
Wünsche einen guten Start ins Wochenende!

Viele Grüsse,

Luiza

Anonym hat gesagt…

Trotz allem,
Gute Besserung.
Ich habe das was du durchmachst bei einem Freund miterlebt, mit einem Tensgerät, was dann irgendwann implantiert werden mußte (zumindest ein Gerät dieses Prinzips)

Kessi hat gesagt…

Kraft, Energie
~ Gesundheit oder Besserung
~ Schutz, Licht nach dem Dunkel
~ Ein Geschenk
~ positives Angebot
~ Öffnung, etwas Neues


Kano ebnet den Weg für alles Positive
das in dein Leben treten will
Die Rune erfüllt dich mit feuriger Kraft,
Leidenschaft und Energie.
Durch Kano als Schutzrune bist du vor
Schwierigkeiten und Widrigkeiten geschützt.
Insbesonders zur Genesung
hat sie eine bsonders günstige Wirkung
Öffne dich einer neuen Klarheit,
einem Menschen, dir selbst.
Lass Licht in deine dunklen Ecken,
in denen nur noch alte Staubflocken liegen.
Licht und innere Sauberkeit,
zeigen dir, daß du nichts zu fürchten hast.

Wie geil, wenn das Orakel wahr werden würde, das wäre der Hammer! :))

Weirdsister hat gesagt…

Huhu!
Ich wünsche dir gute Besserung, mit deinem Rücken und auch sonst, und dass mit deinen Antrag alles so klappt wie du es dir wünschst.
Bei uns in Hamburg schüttet es auch wie aus Kübeln. Bin froh, dass ich heute nicht raus musste.
Und die Raser sind schon schlimm. Denken wohl, "passt scho'". Und wenn dann das Punktesystem gnadenlos zuschlägt, ist das Gejaule groß. Ich muss mich mit denen in der Realität zum Glück nicht herumschlagen - fahre mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Dafür hat's dort Stinker, Drängler, laut-Telefonierer und die Leute mit den zwei Fahrkarten - eine für sich und eine für ihre Tasche! :-/
Liebe Grüße
Sista

Ashmodai hat gesagt…

Tens implantiert!!
Ohje...
Eine liebe Bekannte auf deviantART hatte das, was ich habe - war zu früh arbeiten, obwohl sie es sich eigentlich nicht zutraute und hat nun auch eine Art Schrittmacher in der Wirbelsäule.
Da kann man schon in Panik verfallen...
Also, weiterhin positiv denken.

Sista, ich kann mich noch lebhaft an die Fahrten zur Uni erinnern... Zur FH nach Brühl bin ich ja mit dem Auto, aber zur Uni nach Köln nicht. Und was sich da morgens so alles in der Bahn getummelt hat und wieviele Launen man da abbekommt, wenn man sich nicht abschirmt... Buah.