13 Januar 2009

Kommt ein Stöckchen geflogen / What's your word?

Heute ist in unserer WG nicht viel los.
Feona ist krank - erkältet und hat Anflüge von Migräne.
Ich selber habe auch Druck im Kopf und es tut mir alles weh.
Also, eigentlich wieder mal der Rücken und was so ausstrahlt bzw. was der Nerv so anstellt.
Aber genug gejammert, von Luiza kam ein Stöckchen geflogen, das ich jetzt mal aufhebe.

Stöckchen ohne Zusammenhang

1. Würden Sie sich selbst heiraten?
Ich denke schon. :)

2. Was richtet mehr Schaden an: schonungslose Aufrichtigkeit oder Unehrlichkeit?
Das kann ich so pauschal gar nicht beantworten. Es kommt immer auf die Person und die Situation an.

3. Welchen Ersatz haben Sie für den Verlust ihrer Schönheit?
Meiner was?

4. Was tun Sie als erstes in einer fremden Stadt?
Schauen, was es an Sehenswürdigkeiten gibt.

5. Sie müssen wählen: Ihr Heimatland für immer zu verlassen- oder es nie wieder verlassen zu können. Was tun Sie?
Oh je...schwer.
Vielleicht verlassen.

6. Was denken Sie: haben Sie den schönsten Tag ihres Lebens bereits hinter oder noch vor sich?
Den habe ich sicher noch vor mir.

7. Sie könnten eine Million für sich bekommen oder zehn Millionen für einen guten Zweck spenden.
Wenn ich 10 Millionen spenden kann, geht es mir doch sicher bombig. Was brauch ich denn dann noch eine Million?

8. Welcher Tag der Woche ist Ihnen der liebste?
Freitag oder Samstag.

9. Was finden Sie an sich banal?
Banal? An mir?
Wie kann man an einer Person etwas banal finden?

10. Wonach riecht Ihre Kindheit?
Kakao und Brausepulver.

11. Welches Lied würden Sie ihrem liebsten Menschen vorsingen?
My love is like a red, red rose

12. Wofür würden Sie in zehn Jahren gern mehr Zeit haben?
Für mich und meine Träume.

13. Lachen Sie auch, wenn Sie allein sind?
Aber ja doch.

14. Haben Sie in ihrem Leben genug Liebe bekommen?
Es ist nie genug. ;-)
Doch, habe ich.

15. Wie sehen Sie sich auf alten Fotografien?
Schlanker.

16. Würde Ihre Partnerschaft es überstehen, wenn einer von Ihnen für ein Jahr am anderen Ende der Welt leben würde?
Ich habe derzeit keine.
Aber ich denke ja.

17. Ist Erfolg eine Illusion?
Nö.

18. Haben Sie heute schon etwas geteilt?
Die Frühstücksbrötchen.

19. Was wünschen Sie sich für ihr Leben?
Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.
Dass ich meine Träume verwirkliche.

20. Macht es die Tatsache, dass Sie etwas vorher noch nie getan haben, reizvoller oder weniger reizvoll, sich darauf einzulassen?
Das kommt doch sehr auf die Sache an.

Das Stöckchen geht an alle, die es haben möchten. :)




Your Word is "Love"



You see life as possibility to form deep connections with a few people.

Relationships are the center of your world, and you always take time to bond with those you love.



You are caring and giving. You enjoy helping those you love.

And when it comes to romantic love, you feel passionately ... even in a very long term relationship.

Kommentare:

Hexe hat gesagt…

Your Word is "Fearless"
You see life as your one chance to experience everything, and you just go for it!
You believe the biggest risk is being afraid and missing out on something amazing.

Sometimes your fearlessness means you're daring. You enjoy risky activities.
And sometimes your fearlessness means you're courageous. You're brave enough to do the right thing, even when it's scary.


Dann wünsche ich euch gute Besserung. Hoffentlich seid ihr am Samstag wieder fit und könnt nach Solingen zum Heidentreffen kommen.

Ashmodai hat gesagt…

Dankeschön, liebe Margo. :)
Ja, das hoff ich auch.

Kessi hat gesagt…

Wow, Margo kann ja auch so toll Englisch!! Kompliment, ich muss es unbedingt wieder lernen.

Du hast sehr schön geantwortet, Ashmodai, es hat so wunderbar gelesen, dass ich fast traurig war, dass es schon vorbei war :).

Sei ganz lieb gegrüsst - Kessi

Feona Malea hat gesagt…

Ich hab mir das Stöckchen auch genommen :)

Ashmodai hat gesagt…

Dankeschön, Kessi. :)
Und Emglisch ist sozusagen die Muttersprache meiner Seele. ;-)

Dann bin ich mal auf Eure Stöckchen gespannt. :)