27 Oktober 2008

Geoffrey



Geoffrey Plantagenet
Bild © by me

Geoffrey II, Duke of Brittany und Earl of Richmond wurde laut Überlieferung am 23. September 1158 geboren und war Duke of Brittany von 1181 bis 1186.
Er war der vierte Sohn (ich denke allerdings eher, er war der zweite) von König Henry II. von England and Eleanor von Aquitaine, also Bruder von Richard I. von England (The Lionheart) und John I. von England (Lackland).

Geoffrey war ein sehr enger Freund Philips II. Augustus von Frankreich. Er verbrachte eine Menge Zeit an Philips Hof in Paris und wurde von Philip zu seinem Seneschall gemacht.

Geoffrey starb am 19. August 1186 in Paris. Es gibt zwei Versionen zu seinem Tod. Die bekanntere erste Version ist die, dass er bei einem Turnier zu Tode getrampelt wurde.
Auf seinem Begräbnis wollte Philip sich vor lauter Gram in Geoffreys Sarg stürzen, konnte aber gerade so noch davon abgehalten werden.
Beigesetzt wurde er in Notre Dame.

Kommentare:

Feona Malea hat gesagt…

*seufz*
Geoffrey ...


Sehr schöne Zeichnung :)
Wirklich toll!

Ashmodai hat gesagt…

Dankeschön. :)
Ja, Geoff, der Schnuffi. <3

Grey Owl Calluna hat gesagt…

...was Du alles weisst....!

Cheyenne hat gesagt…

Hi

Sehr interessant. Die Version von seinem Tod ist traurig. Was ist denn die zweite Version von seinem Tod ? Hast mich jetzt neugierig gemacht.
PS.: Tolles Bild !

Alles Liebe
Cheyenne

Ashmodai hat gesagt…

;) Über diese Familie sehr viel, Grey Owl. ;)

Cheyenne, die zweite Version war eine Geschichte mit plötzlichen Schmerzen im Unterleib und dem Zusammenbruch danach. Damit wollten die Chronisten sich die Geschichte wieder mal umdichten (wie es allzu oft passiert - mein Seelenpapa sagt immer "Geschichtsschreibung ist Geschichtenschreibung"), da es ja damals hieß, Geoff habe gegen seinen Vater, König Henry II., intrigiert. Dies sollte dann sozusagen als gerechte Strafe Gottes gesehen werden.