12 September 2008

Was ich schon immer mal machen wollte...

Luiza hat mir ein Stöckchen zugeworfen.
Also hab ich es aufgefangen und mache mir jetzt mal so meine Gedanken dazu.

* Als Fotografin und Autorin selbständig sein
* Historische Romane schreiben
* Sachbücher schreiben, die den Menschen (spirituell) weiterhelfen
* Nachts durch die North York Moors fahren, Nebel, Menhire und "Wesen" angucken und die Landschaft genießen
* Im Tan Hill Inn übernachten
* Den Ghostwalk in Whitby mitmachen
* In die Canterbury Cathedral gehen und gaaaanz lange bei Thomas Becket sitzen
* Eine Frankreichtour, um die Gräber aus einem vergangenen Leben zu besuchen: meines, das meiner Eltern, das meines Schnuckis und das meines Bruders
* Einen Bildband à la Simon Marsden über Nordengland (und einen über das Bergische Land)
* Die Eisberge sehen
* In einem Stonecottage mit Rosengärtchen in Nordengland wohnen
* Das Latinum
* Anderen Menschen ihre Engel nahebringen
* Mit Energiearbeit weiterhelfen
* Seelen ins Licht schicken
* Durch England, Wales, Schottland touren … mit den ganzen Inselchen dabei
* Reise durch die "Geisterschlösser/häuser" von UK
* Den Mann meines Lebens finden! Derjenige, der mich versteht und der in allen Aspekten zu mir passt!
* Nie wieder aufs Geld gucken müssen
* Eine eigene Ausstellung haben


Und noch eine ganze Menge mehr....
Es kann also gut sein, dass diese Liste ab und an nochmal verlängert wird, wenn mir etwas weiteres einfällt was unbedingt mit drauf muss.

Das Stöckchen werfe ich weiter an
Feona Malea
Chocina
Weirdsister
Sheila
Margo
und alle, die es gerne mitnehmen möchten.

Zack! Und schon habe ich die Liste - inspiriert von Feona - erweitert!

Kommentare:

Feona Malea hat gesagt…

Also ich bin bei vielen Dingen gerne dabei und helfe, dir sie zu verwirklichen! :)

Ashmodai hat gesagt…

Das hab ich mir schon gedacht. :)
Auf gehts!

Feona Malea hat gesagt…

Aber sicher doch :)

Mit was fangen wir an?

Ashmodai hat gesagt…

Mit dem Sachbuch sind wir ja schon dran. :)

Neith hat gesagt…

Oh, das habe ich ja bisher noch gar nicht gesehen *stöckchen vom boden aufheb und schäm*
Darum werde ich mich gleich nachher mal kümmern!

Finde das ist eine tolle Idee! Man sollte immer Träume haben und wenn man sie kennt kann man auch an ihrer Erfüllung arbeiten.

Dir ein wunderschönes Wochenende!

Lg
Neith

Ashmodai hat gesagt…

Dir ebenso! :)
Ich hoffe, ich bekomme auf der Liste einiges abgehakt.