22 November 2013

Es wird gekocht: Käsesuppe

Nachdem ich eben die Suppe gerettet habe, die auf mittlerer Hitze kochte und angebrannt war, weil der Herd anscheinend immer mehr spinnt, zeige ich Euch nach dem Schrecken jetzt das Rezept.

Für einen großen Kessel Suppe für ca. 4-8 Personen braucht Ihr:

2 Päckchen Veggiehack (360 g insgesamt)
3 dicke Stangen Porree
1 l Brühe oder Gemüsefond
450 g Sahne-Schmelzkäse
300 g Kräuter-Schmelzkäse
1 kleine Dose Champignons

Das "Hack" in Öl anbraten. Ich mache das gleich im Topf.  Dann den auf Ringe geschnittenen Porree dazugeben und nochmals gut durchbraten.
Wenn das Lauch zusammengefallen ist, mit dem Liter Gemüsebrühe oder - fond auffüllen.
Ich habe vorher einen Sekt geöffnet (öffnen lassen) und damit abgelöscht.
Natürlich habe ich mir auch ein Glas davon genehmigt während des Kochens...
Aber dann wurde doch mit der Brühe aufgefüllt....
Dann kam ganz kalorienarm der Käse dazu.
Wenn der Käse geschmolzen ist, kommen die Pilze zur Suppe.
Zusammen wird das ganze dann 30 Minuten köcheln gelassen. Ab und zu umrühren und dann mit Salz und Pfeffer (ich habe auch noch Paprika und Chili drangetan) abschmecken.
Guten Appetit!

Kommentare:

*Sheena* hat gesagt…

Legga ich komme vorbei =)

LG Sheena

athena hat gesagt…

Mmmmhhh, da bekomm ich ja gleich Appetit! ^^

urbanepriesterin hat gesagt…

ohhhh das find ich gut!!!!!!
Danke für dieses Rezept :D

LG
Alexis

Ashmodiel hat gesagt…

Immer gerne =)

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Gab's da nicht mal einen "Fertigbeutel" von Knorr oder so. Wir haben den früher auch mal gemacht. Aber mit weniger Wasser. Das ganze wurde dann über Nudeln gegeossen und wie eine Art Pasta verwendet.
Sieht auf alle Fälle sehr lecker aus.......da läuft Einer schon das Wassser im Munde zusammen......
Liebe Grüße
Rosi