04 Mai 2013

Der erste Spargel dieses Jahr

...war ein Fest.
Ich liebe Spargel und ich freue mich jedes Jahr sehr, wenn es ihn wieder gibt.
Dazu gab es Valesse Filets (vegetarisch), Kartoffeln und Hollandaise.

Und dazu noch Fassbrause Apfel - heute haben wir sie endlich gefunden, nachdem Athena uns damit schon die ganze Zeit die Zähne lang gemacht hat. (Und sie hatte den Tipp von Silberweide.)
So gut gesättigt mache ich mich jetzt endlich mal an die "101 Dinge in 1001 Tagen"- Liste. Besser spät als nie.

Kommentare:

Feona Malea hat gesagt…

Und es war sooooooooo lecker :)

Ashmodiel hat gesagt…

Jaaaaaaaaa!

Silberweide hat gesagt…

.....und, hat der Apfel auch Euren Geschmack getroffen?

Ashmodiel hat gesagt…

Aaaaah, und wie! Sehr lecker!

engelwerkstatt hat gesagt…

Ich freue mich auch jedes Jahr wenn
die Spargelzeit beginnt,
ich esse ihn mit Butterbrösel
am liebsten,
ich wünsche dir noch einen ruhigen
Sonntag
Hermine

Grey Owl Calluna hat gesagt…

....da hab' ich noch Lern-Bedarf" bei der Zubereitung.....
Sieht sssooo lecker aus!!
Alles Liebe
Grey Owl

Ashmodiel hat gesagt…

Das ist ganz einfach. :)
Die holzigen Enden macht man am besten gründlich weg, indem man einfach testet, wo der Spargel bricht und das dann da abbricht.
Dann noch schälen und in kochendes Wasser mit etwas Salz, Zucker und Butter legen. Nach ca. 15 Minuten ist weißer Spargel dann fertig.
Den grünen muss man gar nicht schälen und er kocht auch viel kürzer.

athena hat gesagt…

Ooooohhhh mein Gott, mir läuft das Wasser im Mund zusammen! Und ich hatte dieses Jahr noch keinen Spargel... Morgen muss ich welchen haben! =D
Und ich kauf die Brause übrigens immer von Veltins ;-) Ist die lecker, von Krombacher?

Ashmodiel hat gesagt…

Ja, sehr.
Und es war die einzige Apfelfassbrause, die wir hier gefunden haben.

Alruna )O( hat gesagt…

Bei mir gab es auch schon zweimal Spargel, jedes Jahr wieder ein Highlight :-)