26 August 2009

Spinnenhochzeit

Letzte Woche durfte ich eine kleine Spinnenhochzeit vor unserem Badezimmerfenster beobachten.
Der kleine Spinnenmann hatte einen extra "Besucherfaden", mit dem er sich vorsichtig seiner Angebeteten näherte - wirklich in ihrem Netz war er nicht.
Es begann schon einige Tage zuvor, als er sich ebenfalls vor unserem Badezimmerfenster niederließ und ein kleines, eigenes Netz dort wob.
Als er sich ihr dann näherte, führte er einen richtigen Tanz auf und bewegte sich auch immer wieder vor und zurück. Das ganze dauerte auch recht lang. (Und ich habe etliche Fotos davon gemacht...)

Den Abend darauf war Frau Spinne sehr geschäftig, als die Dunkelheit hereinbrach. Sie bastelte eine Art Seidenknubbel, den sie dann packte und wegtrug. Dann war sie eine Weile verschwunden und gestern den ersten Abend wieder mitten in ihrem Netz.

Kommentare:

Fairy hat gesagt…

hihi das mit der Spinnenhochzeit ist ja süß =)

Ashmodai hat gesagt…

Ja, aber die Spinnendame ist riiiieeesig!

Alruna hat gesagt…

das ist ein foto mit seltenheitswert. ich hatte mal eine kleine spinne 4 jahre lang im bad, die ich im winter noch füttern musste. die bekam in den 2 jahren 3 mal junge aus einem rosa kokon. wann sie ein männchen besuchte habe ich leider nicht mitbekommen....

amala hat gesagt…

*rrrra!*
und ich dumm-depp guck mir das auch noch an, nachdem ich die überschrift gelesen habe *bibber*

ich hab ja die höllenangst vor spinnen. und natürlich passieren immer den phobikern die gruseligsten begegnungen mit den objekten ihrer angst...vor drei tagen komme ich morgens ins bad (ohne brille) und denk "komisch, da liegt aber ein dickes fadenknäuel am boden". da ich direkt nebenan nähe, wäre das zumindest möglich gewesen. da ich aber schon einige male unerfreuiche zusammenstöße mit achtbeinern hatte, hab ich mir erstmal die brille geholt und dann nachgeguckt. und was war's? eine plattierte riesenspinne, die ich offenbar beim nächtlichen klogang aus versehen und zielsicher erwischt habe *röchel*

ja, und passenderweise will er heute von mir als sicherheitsabfrage für den beitrag hier das wort "hitting" wissen *gg*

Ashmodai hat gesagt…

Wow, Du hast sie gefüttert, Alruna?
Also....die Dame hier vorm Badezimmerfenster ist so groß wie damals ein 5-DM-Stück - oder ein bißchen mehr. Die weiß ich deutlich lieber draußen.
Ich hatte aber schon eine richtige Angst um sie, dass sie nach der Eiablage sterben könnte. Wenn ich aber von Deiner Hausspinne lese, dass sie mehrfach Nachkommenschaft hatte, bin ich beruhigt.

Amala....das ist wieder mal der Stoff aus dem die Albträume sind. Oh.Mein.Gott.
Ich hätte sicher immer noch gekreischt. Oder ein undefinierbares Geräusch von mir gegeben.

Cheyenne hat gesagt…

Tolles Foto! Die Tierwelt ist ja echt grandios.Ich beobachte auch immer gerne, egal welche Tiere.

Alles Liebe
Cheyenne