15 Februar 2009

Buchstöckchen (unter anderem)

Feona Malea hat mir ein Stöckchen zugeworfen.

So geht's:
1. Nehme dir ein Buch in deiner Nähe, welches mindestens 123 Seiten hat.
2. Schlage die Seite 123 auf.
3. Suche den 5 Satz
4. Poste die nächsten drei Sätze.
5. wirf das Stöckchen weiter.

Mein Buch ist Das Lächeln der Fortuna von Rebecca Gablé.

Robin wartete schon auf sie, wie meistens. Er kam nie zu spät. Er vermied alles, was Philip Grund zu Klagen liefern konnte.

Das Stöckchen fliegt weiter an Merawen und Nenièl.

Zu der Geschichte mit meinem Päckchen:
Es wäre ein Siegel mit einem Rampant Lion. Ich habe lange danach gesucht und ich habe mich schon sehr darauf gefreut. Ich frage mich wirklich, wer damit sonst noch was anfangen kann.
Natürlich ist es bislang nicht wieder aufgetaucht...
Dafür hat jemand noch eine Noitz auf meinen Zettel an der Tür hinzugefügt:
"Schön, dass es nicht nur mir allein so geht. Wer sich die Kinderbücher unter den Nagel gerissen hat, kann sie bei S. abgeben!"
Ist das nicht die Höhe? Kinderbücher!
Klar, dass jetzt in meinem Hirn alle möglichen Pläne reifen...
Angefangen von der Nagelfäule für den Dieb bis ich mein Eigentum bekomme (wahlweise Albträume) bis hin zu Farbbomben in einem Dummy-Päckchen. (Diese Idee kam allerdings entweder von Amala oder von Weazel.)
Zumindest ein Dummypäckchen mit einem "Hallo, dämlicher Wichser!"-Zettel darin wäre ja machbar...

Aber es gibt ja auch schöne Dinge zu berichten.
Nämlich über gestern Abend. Da waren Feona und ich bei Amala und Weazel zum (seeeeeeeeeeeeeehr leckeren) Abendessen eingeladen und haben einen superschönen Abend verbracht. Ihr seid eine wirklich ganz tolle Familie und superliebe Menschen. Ich hab mich sehr wohlgefühlt und das Tripod habe ich auch nicht geklaut.
Es war total schön, Euch kennenzulernen. Schade, dass Ihr dann bald eine Ecke weiter weg wohnt.

Amalas Bratapfelverlockung hätte beinahe das Frühstück gar nicht überstanden. Das ist so unglaublich lecker, dass es ein großer Willensakt war, nicht alles auf einmal zu essen...
Und das Täschchen ist wunderschön! Ein Foto wird noch folgen - das Glas ist dann nur sicher schon leer.

So...und nun werde ich mir - wie jeden Tag in dieser Woche - eine Migränetablette nehmen (oder auch zwei) und danach dann erstmal abwaschen. Die Spülmaschine heizt nicht mehr, also heißt es wieder per Hand spülen. Meinen Termin beim Orthopäden morgen früh werde ich wohl in Anbetracht meiner Migräne nochmal verschieben...*seufz* Gut, dass es Anrufbeantworter gibt. Dann werde ich morgen einfach schlafen, bis ich von alleine aufwache.

Euch noch einen schönen Restsonntag!

Kommentare:

Kessi hat gesagt…

Das mit dem Päckchen ist einfach nur ärgerlich und ich hoffe dennoch, dass sich das auflöst. Wie schön, dass ihr dann so einen schönen Abend mit lieben Menschen verbracht habt... schade, dass ihr so weit weg wohnt! Ich wünsche Dir gute Besserung mit der Migräne, morgen ist sie weg!!! Wirst sehen, alles Liebe, sei gedrückt - Kessi

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Ashmodai!
Ich galube, für den Moment, würde ich mich wahrscheinlich mehr ärgern als Du, die Du doch recht ruhig erscheinst, in Anbetracht des geklauten Päckchens.
Ich weis, es würde nix nützen, aber es könnte gut sein, dass da ein Teller dran glauben müßte.....vielleicht. Früher war´s jedenfalls immer so.
Hoffentlich hast Du da nicht allzuviel Verlust gemacht.....hast ja auch nicht so viel Geld zur Verfügung.....
Sowas ist wirklich ärgerlich...
Na ja,...aber es gibt da ganz liebe Menschen, mit denen Du schöne Stunden verbringst......
ein bischen beneid....
Liebe GRüße,
und einen guten Wochenanfang......mit auschlafen natürlich...
Grey Owl

amala hat gesagt…

jaaaa, der abend war wirklich superschön :D vielen dank für alles :)
und die einladung - die steht. wir kriegen das schon irgendwie, irgendwann hin, ganz sicher :)
ich freu mich, daß die marmelade schmeckt und die täschle gefallen :)
ach ja, die idee mit der farbbombe kam von weazel ;)
und kopfschmerzen hab ich auch seit mitte letzter woche jeden tag :( gute besserung!